Schwäbisch Gmünd: 15-Jähriger wurde von Unbekanntem bedroht

Gegen 14.20 Uhr am Dienstagnachmittag hielt sich ein 15-Jähriger am Busbahnhof auf und schaute auf dem Fahrplan nach der Abfahrt seines Busses.

Unvermittelt trat ein ca. 30 bis 40 Jahre alter Mann an ihn heran, der auf einer angrenzenden Bank gesessen hatte und sagte zu dem Jugendlichen, dass er ihn nicht so anstarren solle. Gleichzeitig zeigte er dem Jugendlichen ein mitgeführtes Klappmesser. Der 15-Jährige stieg dann in seinen Bus, wobei er von dem Unbekannten verfolgt wurde, der ihn aufforderte, wieder auszusteigen und sich bei ihm zu entschuldigen. Hierbei sprach der Mann Drohungen aus. Letztlicher verließ er offenbar den Bus. Der Mann, der eine korpulente Figur haben soll, ist ca. 180 bis 190 cm groß, sprach hochdeutsch und hat einen grauen Vollbart. Hinweise auf die bislang unbekannte Person nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.: 07171/3580 entgegen.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/162129/

Kommentar verfassen