Schwäbisch Gmünd: Brennender Pkw auf der B29

Gegen 15:37 Uhr wurde durch mehrere Notrufende ein brennender Pkw auf der B 29 gemeldet.

Tatsächlich konnte auf dem Abbiegestreifen an der Anschlussstelle Schwäbisch Gmünd-West in Fahrtrichtung Stuttgart ein brennender VW-Golf festgestellt werden. Die 71-jährige Fahrerin hatte den Brand im Motorraum während der Fahrt festgestellt, angehalten und konnte das Fahrzeug unverletzt verlassen. Durch die Feuerwehr, welche mit drei Fahrzeugen und 12 Einsatzkräften vor Ort war, wurde das Fahrzeug gelöscht. Im Anschluss wurde es geborgen und die Fahrbahn durch die Straßenmeisterei gereinigt. Die Arbeiten zogen sich bis ca 17:25 Uhr, solange blieb die Ausfahrt gesperrt. Der Sachschaden belief sich auf insgesamt ca. 9.000 Euro.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/146159/

Kommentar verfassen