Göppingen/Faurndau – Ein Unbekannter hat am Freitagabend in Faurndau ein Geschäft überfallen und ist geflüchtet

Gegen 18:50 Uhr betrat der Unbekannte das Geschäft in der Heinrichstraße. Dort bedrohte er den anwesenden Geschäftsinhaber und forderte Geld.

Der 73-Jährige ließ sich jedoch nicht einschüchtern. Er trat dem Täter derart entgegen, dass dieser aus dem Geschäft flüchtete. Der Flüchtende wird beschrieben als etwa 20 Jahre alt und schlank. Er war zur Tatzeit schwarz bekleidet. An der schwarzen Kleidung befanden sich auffällige gelbe Farbakzente. Außerdem trug er eine Kappe sowie ein schwarzes Tuch, mit dem er sich maskierte. Er sprach akzentfrei Deutsch. Die Polizei fahndete mit mehreren Streifen nach ihm und nahm die Ermittlungen auf. Zeugen, die den Täter auf der Flucht gesehen haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Göppingen, Tel. 07161/63-2360, oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/144321/

Kommentar verfassen