Geislingen – Am Mittwoch fuhr eine 42-Jährige in Geislingen mit einem Auto zwei Fußgänger an

Gegen 11.15 Uhr fuhr die Frau mit einem VW in der Frauenstraße. An der Einmündung zur Überkinger Straße hielt sie zunächst an. Beim Anfahren kam es zum Unfall mit zwei Fußgängern.

Diese wollten die Frauenstraße von rechts nach links überqueren. Die Fußgänger, eine 77-jährige Frau und ein 78-jähriger Mann, erlitten dabei leichte Verletzungen. Ein Schaden am VW entstand nicht. Die Polizei Geislingen (07331/93270) ermittelt nun, wie es genau zu dem Unfall kam. Möglicherweise war die Fahrerin des VW für einen Augenblick unachtsam.

Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht. Fahrer und Fußgänger müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen jeglicher Art vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben. Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/143562/

Kommentar verfassen