Böhmenkirch – Möglicher Arbeitsunfall endet tödlich

Gegen 16.45 meldeten Zeugen den Unfall in Schnittlingen. Ein 70-Jähriger lag in seiner Scheune auf dem Boden.

Rettungskräfte kümmerten sich um den schwer verletzten Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. In der Klinik erlag der Mann im Laufe des frühen Abends seinen Verletzungen. Was genau passierte muss die Polizei noch ermitteln. Möglicherweise stürzte der Mann durch eine Bodenöffnung in der oberen Etage der Scheune mehrere Meter in die Tiefe. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/143137/

Kommentar verfassen