Göppingen – Raub auf dem Nachhauseweg / Einer jungen Frau wurde am Samstagmorgen am Bahnhof Göppingen das Handy und die Tasche entrissen

Gegen 04.00 Uhr lief die 24-Jährige in Richtung Rosenstraße. Im Bereich des Freihof-Gymnasiums nähert sich ein Unbekannter von hinten. Er packt die Frau und versucht zunächst die Umhängetasche und das Handy aus der Hand zu entreißen.

Nach einem kurzen Gerangel, bei dem beide zu Boden fielen, gelingt es dem Täter samt Tasche und Handy zu Fuß zu fliehen. Zusammen mit einem Zeugen konnte die Geschädigte den Täter unweit des Tatortes einholen und zur Rede stellen. Er händigt daraufhin das Diebesgut wieder aus und flieht dann abermals zu Fuß in Richtung Marktplatz. Der mutmaßliche Räuber wird als junger Mann, dunkelhäutig und mit kurzen schwarzen Rastalocken beschrieben. Er trug eine schwarze Lederjacke, Jeans und eine schwarze Basecap. Es konnten Spuren am Tatort gesichert werden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Göppingen unter der Tel. 07161 632360 zu melden.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/143033/

Kommentar verfassen