Am Mittwoch wurden die Bergwachten Geislingen-Wiesensteig und Göppingen um 12:40 Uhr zu einem Einsatz nach Reichenbach im Täle gerufen

Ein 73-jähriger Wanderer kam auf einem rutschigen Wanderweg zwischen Wasserberghaus und Hexensattel zu Sturz und verletzte sich am Sprunggelenk.

Der Patient wurde durch den Rettungsdienst und der Bergwacht versorgt und anschließend unter Seilsicherung mit der Gebirgstrage aus dem schwer zugänglichen Gelände zum Rettungswagen transportiert.

Zur weiteren Behandlung wurde der Patient in eine Klinik gebracht.

PM Bergwacht Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/142570/

Kommentar verfassen