Gingen – Gleitschirmflieger im Baum verhangen

Am frühen Freitagabend flog ein 28-jähriger Gleitschirmflieger beim Landemanöver nahe des Aussichtspunktes Hohenstein aufgrund plötzlich aufkommenden Windes in einen Baum.

Dort verfing er sich mit dem Gleitschirm in ca. 8 Meter Höhe. Er konnte kurze Zeit später von der Bergwacht unverletzt geborgen werden. Die Bergwachten Geislingen/Wiesensteig, sowie Göppingen, waren mit 11 Rettern und 3 Fahrzeugen im Einsatz. Die Feuerwehr Donzdorf sowie ein Rettungswagen waren ebenso vor Ort.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/142353/

Kommentar verfassen