Schwäbisch Gmünd: Kettenreaktion

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von rund 3000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmorgen kurz nach 8 Uhr in der Bethlehemer Straße ereignete.

Zur Unfallzeit parkte ein Autofahrer sein Fahrzeug rückwärts aus. Eine 45-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr mit ihrem VW auf den Pkw auf, der im hierdurch auf ein weiteres, geparktes Fahrzeug aufgeschoben wurde. Sowohl die Unfallverursacherin, als auch im ausparkenden Pkw sitzendes Kind erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/141454/

Kommentar verfassen