Mühlhausen/A8 – Diebstahl auf der Baustelle

Ein 38-Jähriger soll für die Tat am Mittwoch auf einer Baustelle bei Mühlhausen verantwortlich sein.

Kurz nach 7.30 Uhr stellte ein Arbeiter das Fehlen eines Winkelschleifers auf einem Baustellencontainer neben der A8 bei Mühlhausen fest. Den Diebstahl brachte der Zeuge mit einem Mann in Verbindung, der kurz zuvor berechtigt auf dem Baustellengelände unterwegs war und Arbeiten erledigte. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und konnte nur kurze Zeit später das Fahrzeug des mutmaßlichen Täters in Bad Überkingen feststellen. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges fiel den Beamten des Polizeipostens Deggingen der Winkelschleifer in die Hände. Der wurde beschlagnahmt und dem Eigentümer wieder ausgehändigt. Der 38-Jährige muss sich nun für diese Tat verantworten. Bereits im Juli konnte die Firma das Fehlen eines Werkzeuges feststellen, als der 38-Jährige auf der Baustelle tätig war. Die Polizei prüft nun, ob der Mann auch für diese Tat verantwortlich war. Die Ermittlung der Polizei dauern an.

Die Polizei ist bei ihrer Arbeit oft auf die Informationen von Zeugen angewiesen. „Hinschauen, helfen, melden“ sind die drei Stichworte, mit denen die Polizei dafür wirbt, in einem Fall wie diesem Verantwortung zu übernehmen. Stellen Sie sich vor, Ihnen wäre so etwas passiert.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/141230/

Kommentar verfassen