Gruibingen/A8 – Am Dienstag zog die Polizei auf der A8 einen Kleinlaster aus dem Verkehr

Gegen 11.30 Uhr stoppte die Polizei einen Mercedes Kleinlaster an der Rastanlage Gruibingen. Bei der Kontrolle fielen den Beamten mehrere eklatante Mängel auf.

In der Windschutzscheibe befanden sich mehrere etwa 50cm lange Risse. Die Feststellbremse war ohne Funktion. Der Kleinlaster wurde aus dem Verkehr gezogen. Der 37-jährige Fahrer darf seine Fahrt erst nach einer Reparatur fortsetzen.

Hinweis der Polizei: Ein technisch einwandfreies Fahrzeug dient der Sicherheit Aller. Lassen Sie technische Einrichtungen regelmäßig durch Fachpersonal in Werkstätten prüfen. Auftretende Mängel müssen sofort repariert werden. Warten Sie nicht bis zur nächsten Hauptuntersuchung. Überprüfen Sie regelmäßig Reifen auf ausreichendes Profil, Luftdruck oder Beschädigungen.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/140815/

Kommentar verfassen