Eislingen an der Fils – Am Mittwoch fuhr ein Mann mit über 2,5 Promille mit seinem Auto bei Eislingen herum

Gegen 18.45 Uhr meldete eine aufmerksame Zeugin den 68-Jährigen. Mit seinem schwarzen VW Golf soll er in der Ulmer Straße unsicher gefahren sein und immer wieder stark beschleunigt und abgebremst haben, so die Frau gegenüber der Polizei.

Die Ermittler trafen den Fahrer an seiner Anschrift an. Dort äußerte er sogleich, dass er von Bartenbach nach Salach gefahren sei. Für seine unsichere Fahrweise schob der Mann technische Probleme am Fahrzeug vor. Schnell hatten die Beamten aber den Verdacht, dass der 68-Jährige betrunken ist. Ein Test ergab, dass er mit deutlich über 2,5 Promille viel zu tief ins Glas geschaut hatte. Der Fahrer musste mit zum Polizeirevier Eislingen. Dort entnahm ihm ein Arzt Blut. Seinen Führerschein nahmen die Beamten noch an Ort und Stelle in Beschlag. Weil der 68-Jährige mit seinem schwarzen VW Golf eventuell andere Fahrende im Raum Göppingen und Eislingen gefährdet hat, sucht die Polizei diese nun. Sie werden gebeten, sich unter Tel. 07161/8510 zu melden.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/139891/

Kommentar verfassen