Deggingen – Scheune geht in Flammen auf

Brandstiftung vermutet die Polizei als Ursache für einen Brand am Sonntagmorgen.

Gegen 3.35 Uhr meldeten Zeugen den Brand einer Scheune an der L1218 nach Reichenbach im Täle in Richtung Schlat. Als die Feuerwehr eintraf, stand die ca. 15 Meter lange Scheune komplett in Flammen. Die darin abgestellten landwirtschaftlichen Geräte und Maschinen wurden großteils zerstört. Die Schadenshöhe lässt sich noch nicht beziffern. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen wegen des Verdachts einer Brandstiftung auf.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/137727/

Kommentar verfassen