Geislingen – Mann wird bei Unfall getötet

Am Dienstag war ein 60-Jähriger in Hofstett mit seinem Auto gegen eine Scheune gefahren.

Kurz vor 11 Uhr fuhr der Peugeot des Mannes gegen den gemauerten Teil einer Scheune in Hofstett. Durch den Aufprall sackte das Gemäuer teilweise nach unten und klemmte das Fahrzeug und den Fahrer ein. Der 60-Jährige erlitt schwerste Verletzung und starb noch an der Unfallstelle. Die Feuerwehr musste zunächst das Gebäude stützen. Dann barg sie den Fahrer. Die Polizei schätzt den Sachschaden am Gebäude auf etwa 50.000 Euro und am Peugeot auf etwa 5.000 Euro. Die Ermittlungen zum Hergang und der Ursache des Unfalls dauern an.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/132234/

Kommentar verfassen