Region – Sturm richtet kaum Schäden an

Lediglich vereinzelt umgestürzte Bäume registrierte die Polizei bis Donnerstag Vormittag.

Nur geringe Unwetterschäden registrierte das Polizeipräsidium Ulm in seinem Zuständigkeitsbereich (Stand: 8.00 Uhr) am Donnerstag.

(BC) Zwischen Hochdorf und Benzenhaus stürzten mehrere Bäume auf die Fahrbahn. Hierzu musste die Kreisstraße 7564 gesperrt werden.

(GP) In Geislingen-Stötten lag ein umgestürzter Baum auf dem Buxweg und musste beseitigt werden.

(HDH) Zwischen Kleinkuchen und Steinweiler blockierten umgestürzte die Bäume die Kreisstraße 3008. Nach etwa 30 Minuten waren die Bäume von der Straße freigeräumt.

PM : Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/132031/

Kommentar verfassen