Geislingen – Am Dienstag stoppte die Polizei einen 16-Jährigen in Geislingen ohne Führerschein

Gegen Mittag sah eine Polizeistreife den Mazda in der Überkinger Straße fahren.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer erst 16 Jahre alt war und keinen Führerschein hatte. Den Autoschlüssel hatte er sich ohne Wissen einer Erziehungsberechtigten geschnappt und mit dem Auto eine Spritztour unternommen. Mit im Auto befanden sich noch vier Kumpels im Alter zwischen 14 und 17 Jahren. Der 16-Jährige muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. Darüber hinaus werden alle Fünf wegen Verstoß gegen die Corona Verordnung angezeigt. Sie stammen aus fünf verschiedenen Haushalten.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/121186/

Kommentar verfassen