Kirchheim/ Teck (ES): Arbeiter schwer verletzt in Klinik eingeliefert

Mit schweren Verletzungen, die er sich auf einer Baustelle am Marktplatz zugezogen hatte, ist ein Arbeiter am Mittwochmorgen nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht worden.

Der 42-Jährige war gegen 9.30 Uhr mit Innenarbeiten beschäftigt. Hierbei stand er offenbar auf einem Brett, dass er zuvor provisorisch über Metallplanken gelegt hatte. Nach ersten Erkenntnissen brach das Brett anschließend durch und der Mann stürzte mehrere Meter in die Tiefe. Nachdem er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht wurde, wurde er von dort mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. (rn)

 

PM Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/109929/

Kommentar verfassen