Zum Kiesbad für Multiple-Sklerose

Eine engagiert Lehrerin ist Angela Kreher. Gern setzt sie sich mit aller Kraft für „ihre“ vorwiegend geistig behinderten Schützlinge ein. Irgendwann kann sie es nicht mehr leugnen: sie fühlt sich wochenlang einfach schlapp, so schlapp, dass sie nicht mehr weiter weiß. Ein Arzt teilt ihr dann die Diagnose mit: MS – Multiple Sklerose. Ist das nicht auch so eine Krankheit, die immer nur „andere“ bekommen?! Sie, die aktive, sportliche, motivierte Frau – wieso?

„Kiesbad – bitte eintreten, Geschichte einer MS-Erkrankung“ heißt das Buch, 142 Seiten, welches die tapfere Frau über ihr Leben mit ihrer Krankheit geschrieben hat.

Gern berichtet sie über ihr Schicksal, um Informationen weiterzugeben, um anderen Mut zu machen. Nebenbei lässt sie den Leser in den Alltag einer Förderschule blicken.

Zur Buchvorstellung im Rahmen der Leipziger Buchmesse wird herzlich eingeladen. Am Freitag, 18. März 2016 wird Angela Kreher ihr im Manuela Kinzel Verlag erschienenes Buch in der Bank für Sozialwirtschaft im Neumarkt 9 in Leipzig vorstellen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/alle-beitraege/26089/

Kommentar verfassen