Lothar Lehner zu Polit-Netzwerker ernannt – BVMW-Auszeichnung führt zu Empfängen nach Berlin

Lothar Lehner aus Geislingen ist vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft in Berlin zum Polit-Netzwerker der Organisation ausgezeichnet worden. Mit der Ehrung anerkennt der BVMW den engagierten politischen Einsatz von Lehner, den dieser mit der Betreuung der Verbandsmitglieder bestens verbunden hat.

LehnertLehner ist seit 2011 Leiter des BVMW-Kreisverbandes im Landkreis Göppingen. Daneben werden von Lehner auch Unternehmen in den angrenzenden Landkreisen Ostalb, Esslingen und Heidenheim betreut. Der Diplom-Betriebswirt (FH) begann seine berufliche Laufbahn beim Genossen­schaftsverband Stuttgart und kam dann in die Albwerk-Gruppe nach Geislingen, bevor er sein eigenes Beratungs- und Dienstleistungs­unternehmen gründete. Lehner ist verheiratet und hat ein Kind, interessiert sich für Politik und liebt Literatur und Musik. Ehrenamtlich engagiert ist Lehner beim Lions Club Geislingen und in der Kirche. Verbunden mit der Auszeichnung als Polit-Netzwerker ist ein Besuch des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie in Berlin, ein Empfang in der Botschaft der USA, sowie ein Mittagessen im Deutschen Bundestag. Der BVMW versteht sich als Interessenvertretung kleiner und mittel­ständischer Unternehmen und versucht, auf die wirtschafts­politischen Rahmenbedingungen Einfluss zu nehmen. Das bundesweite BVMW-Netzwerk von 300 Geschäftsstellen sowie einer Vielzahl von Auslandsrepräsentanzen des Verbandes bietet den Unternehmen zudem die Möglichkeit einer individuellen Betreuung vor Ort national und international. Außerdem bietet der Verband, auch auf Kreisebene, regelmäßige Veranstaltungen zu aktuellen Themen der Wirtschaft an. Bei diesen Treffen können die Teilnehmer untereinander neue Geschäfts­kontakte knüpfen bzw. bestehende vertiefen.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/wirtschaft/22693/

Kommentar verfassen