Leitfaden zur Auswahl einer Farbe für das Firmenlogo

Warme Rottöne, kühle Blautöne, neutrale Grautöne – die Farben, die Sie zur Darstellung Ihres Unternehmens wählen, sagen viel darüber aus, wer Sie sind und was Sie tun. Wenn Sie beginnen, ein Logo zu entwerfen, spielen diese Farben eine große Rolle in diesem Prozess. Als Repräsentant Ihrer Marke ist es nur sinnvoll, dass Ihr Logo Ihre Markenfarben enthält und dazu beiträgt, Ihre Produkte oder Dienstleistungen in den Köpfen Ihrer Kunden visuell zu verankern.

Jede Farbe hat ihre eigene Bedeutung, und die Auswahl der richtigen Farben für Ihr Branding erfordert sorgfältige Überlegungen, um sicherzustellen, dass sie die besten Eigenschaften Ihres Unternehmens richtig zur Geltung bringen. Um Ihnen bei dieser Auswahl zu helfen, beschreibt dieser Leitfaden, wofür jede Farbe steht und wie Sie eine kluge Auswahl für Ihr Unternehmen, Ihr Logo und andere visuelle Anwendungen treffen können.

Warum sind Logofarben wichtig?

Als Erweiterung Ihrer Marke sind die Farben Ihres Logos eine wichtige Möglichkeit, Ihr Unternehmen mit der Markenidentität zu verbinden, die Sie vermitteln möchten. Hier sind vier Gründe, warum Logofarben für Ihre Marke wichtig sind.

Logofarben verbinden Ihr Logo mit Ihrer Marke. Ein Logo ist nur ein Teil Ihrer Markenidentität, die sich aus mehreren Teilen zusammensetzt, die zusammen den Zweck und die Botschaft Ihrer Marke nach außen hin vermitteln. Diese Elemente sind alle miteinander verknüpft: Die Farben Ihrer Marke, die Sie auf Ihrer Website, in sozialen Medien und in Printmedien verwenden, werden auch in Ihrem Logo eingesetzt. Dadurch wird die Verbindung zwischen Ihrem Logo und Ihrer Markenidentität als offizielle Darstellung Ihrer Marke verstärkt.

Die richtigen Farben können Ihre Kunden zum Handeln motivieren. Egal, ob Sie möchten, dass Ihre Kunden sich sicher, begeistert oder beruhigt fühlen, wenn sie Ihr Logo betrachten, die richtigen Logofarben können dieses Gefühl beeinflussen. Auch die Form des Logos spielt dabei eine Rolle, denn jede Form hat einen Einfluss darauf, wie Ihr Unternehmen wahrgenommen wird. Später in diesem Leitfaden erfahren Sie mehr über die potenzielle Wirkung der einzelnen Farben auf Ihre Kunden.

Sie können die zentralen Markenwerte verstärken. Farben sind starke Repräsentanten von Markenwerten, da jede Farbe mit bestimmten Emotionen verbunden ist, wie Sie weiter unten erfahren werden. Sie können Farben effektiv einsetzen, um den Kernauftrag und den Zweck Ihres Unternehmens zu kommunizieren und visuell darzustellen.

Logofarben helfen Kunden, sich an Sie zu erinnern. Farbige Hinweise können Erinnerungen auslösen und Kunden helfen, zu erkennen, wann etwas mit Ihrer Marke in Verbindung gebracht wird. Wenn Sie denselben Farbton oder dieselben Farbtöne wie eine Ihrer Logofarben verwenden, können sich Ihre Kunden leichter an Ihr Unternehmen erinnern, wenn sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen benötigen. T-Mobile wird beispielsweise eindeutig durch seine magentafarbene Farbe identifiziert, während Cadbury seit Jahrzehnten stark mit demselben königlichen Violett verbunden ist.

Woher kommen die Bedeutungen von Logofarben?

Farbbedeutungen leiten sich aus der Farbpsychologie ab, die sich mit der Beziehung zwischen Farben, Emotionen und Stimmungen befasst. Diese Theorie besagt, dass Farben einen erheblichen Einfluss auf Gefühle, Handlungen und andere psychologische Reaktionen haben. Wenn Sie Ihre Marke und Ihr Logo mit Bedacht einsetzen, können bestimmte Farben dazu beitragen, eine Verbindung zwischen Ihrer Marke und Ihren Kunden herzustellen.

Was die einzelnen Logofarben bedeuten, wenn sie in Ihrem Logo verwendet werden

Als Erweiterung Ihrer Markenidentität sind die in Ihrem Logo verwendeten Farben von wesentlicher Bedeutung, um Ihr Logo mit Ihrem Unternehmen zu verbinden. Sie sind ausschlaggebend dafür, wie Ihre Kunden Ihre Marke wahrnehmen, ob Sie Vertrauen schaffen, Leidenschaft wecken oder Entspannung fördern wollen. Gestalten Sie Ihr eigenes Logo online, um zu sehen, wie ihr eigenes Logo auf sie selbst wirkt. Hier erfahren Sie, was diese beliebten Farben bedeuten, wenn Sie sie in Ihrem Logo verwenden.

Rot

Rot steht für Lust, Aufregung und Energie. Diese Farbe wird häufig in Logos für das Gesundheitswesen verwendet, da Rot mit Herzen und anderen Organen assoziiert wird. In der chinesischen Kultur ist Rot die Farbe des Glücks und der Glückseligkeit. Rot wird auch in Fast-Food-Logos wie dem von KFC verwendet, weil man glaubt, dass diese Farbe den Hunger anregt.

Empfohlen für: Wenn Sie hoffen, bei Ihren Kunden energiegeladene und belebende Gefühle zu wecken, ist ein rotes Logo vielleicht die richtige Wahl. Rot kann auch eine mutige Wahl sein, wenn Sie die Aufmerksamkeit auf Ihr Unternehmen lenken und sich in Ihrer Branche Respekt verschaffen wollen.

Gelb

Ein positives, fröhliches Gelb ist ein heller und mutiger Weg, um die Aufmerksamkeit auf Ihr Logo zu lenken. Bauunternehmen und Hersteller von Sicherheitsausrüstungen verwenden die Farbe Gelb, um Vorsicht und Warnung zu signalisieren. Innerhalb des gelben Spektrums gibt es eine breite Palette von Schattierungen. Sie können sich für ein helles, leuchtendes Gelb entscheiden – obwohl Sie eine so helle Farbe vielleicht nicht in Ihrem Logo verwenden sollten, da sie zu schwer zu lesen sein kann – oder für eine sanftere Löwenzahnfarbe.

Empfohlen für: Wenn Sie bei Ihren Kunden Glücksgefühle und Positivität hervorrufen wollen, ist Gelb vielleicht die richtige Wahl.

Orange

Diese Mischung aus Gelb und Rot macht sich die Qualitäten beider Farben zunutze, und die Kraft und Bedeutung des von Ihnen gewählten Orangetons hängt davon ab, ob er näher an Rot oder näher an Gelb liegt. Egal für welche Richtung Sie sich entscheiden, diese fröhliche Farbe wird verwendet, um Aufregung, Freundlichkeit, Begeisterung und Wärme zu vermitteln. Wie die gleichnamige Zitrusfrucht erinnert auch Orange Ihre Kunden an die Frische von gepresstem Saft.

Empfohlen für: Wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen Glücksgefühle und Freundlichkeit ausstrahlt, ist Orange eine gute Wahl für Sie.

Grün

Als Farbe des Geldes und Farbe der Natur wird Grün verwendet, um Wohlstand, Wachstum, Motivation, Glück und Ruhe zu vermitteln. Grün wird mit beruhigenden Eigenschaften in Verbindung gebracht und kann dazu beitragen, dass sich die Menschen wohl fühlen. Wenn Sie ein Finanzdienstleister sind, in einer Gärtnerei arbeiten oder Bio-Getränke herstellen, ist Grün eine hervorragende Möglichkeit, Ihren Kunden schnell zu vermitteln, was Sie tun.

Wie bei Orange und Blau macht auch bei Grün der Farbton einen Unterschied. Ein dunklerer Farbton steht für Zuverlässigkeit und Loyalität, während hellere Farbtöne für Wachstum und Veränderung stehen. Wählen Sie mit Bedacht, wenn Sie Grün in Ihrem Logo verwenden wollen!

Empfohlen für: Unternehmen, die auf Wachstum und Wohlstand ausgerichtet sind, wie z. B. Finanzdienstleistungen, eignen sich gut für die Farbe Grün. Es ist auch eine gute Wahl für Unternehmen, die andeuten wollen, dass ihre Kunden durch ihr Produkt oder ihre Dienstleistung außerhalb der Finanzdienstleistungen Wohlstand erlangen.

Hellblau

Genau wie Grün kann Hellblau ein Gefühl von Ruhe und Gelassenheit vermitteln. Als eine der beliebtesten Farben bei Männern und Frauen wird sie oft verwendet, um Vertrauenswürdigkeit zu signalisieren. Viele Marken verwenden Hellblau in ihren Logos, um zu zeigen, dass sie einladend, einladend und beruhigend sind, wie ein ruhiges Meer oder ein schöner blauer Himmel.

Empfohlen für: Unternehmen, die darauf angewiesen sind, dass ihre Kunden ihnen ihre persönlichen Daten anvertrauen oder sich auf ihre Leistung verlassen, können diese Eigenschaften mit Hellblau ausdrücken.

Dunkles Blau

Tiefere Blautöne stehen für Reife, Integrität, Stabilität und Macht. Marken, die sich im Laufe der Zeit bewährt haben oder schon seit vielen Jahrzehnten bestehen, verwenden Dunkelblau, um ihren Status zu unterstreichen. Genau wie Hellblau steht Dunkelblau auch für Vertrauenswürdigkeit – eine großartige Eigenschaft für jede Marke.

Empfohlen für: Marken, die Vertrauen und Autorität in den Vordergrund stellen, insbesondere in einer wettbewerbsintensiven Branche, können mit Dunkelblau ihre Kernwerte unterstreichen.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/wirtschaft/146467/

Kommentar verfassen