„Vorbild 2022“ aus Geislingen

Für sein außerordentliches Engagement in der Gesamtjugend wurde Sebastian Kittel vom TV Altenstadt 1873 am 15. September 2022 mit dem Preis „Vorbild 2022“ geehrt. Die Auszeichnung wird einmal jährlich
gemeinsam von der Sportjugend BadenWürttemberg und der SparkassenFinanzgruppe landesweit an zehn in der Jugendarbeit engagierte Ehrenamtliche vergeben.

20 bis 30 Stunden investiert Kittel im Schnitt pro Monat in den Verein. Er organisiert unter anderem das jährliche Zeltlager und die Filmnacht des Vereins. „Es freut mich, dass ein Aktiver vom TV Altenstadt diese Auszeichnung erhalten hat. Der Verein leistet wirklich großartige Arbeit in Geislingen“, erklärte Klaus Meissner, Vorstand der Kreissparkasse Göppingen, bei der Preisübergabe in Stuttgart. Sebastian Kittel selbst empfindet sein Engagement als „gelebte Selbstverständlichkeit“. „So etwas kann man nur im Team schaffen und einer hat halt den Hut auf“, so Kittel.

Sein Preisgeld in Höhe von 1000 Euro möchte der 32Jährige für die Jugendarbeit einsetzen für das Zeltlager wird ein neues Zelt benötigt.

Foto: Klaus Meissner mit Preisträger Sebastian Kittel (Bildrechte: Kreissparkasse Göppingen)

PM Kreissparkasse Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/wirtschaft/141692/

Kommentar verfassen