Das Handwerk feiert am 17. September: „Wirtschaftsmacht von nebenan“ rückt am Tag des Handwerks in den Mittelpunkt

Der Tag des Handwerks ist für die Handwerksbranche ein ganz besonderer Tag – am Samstag, 17. September präsentiert sich die „Wirtschaftsmacht von nebenan“ bundesweit der breiten Öffentlichkeit. Dabei sind neben etlichen Betrieben auch die Kreishandwerkerschaften und die Handwerkskammer Region Stuttgart. Bei der diesjährigen Fotoaktion der Handwerkskammer Region Stuttgart können beispielsweise engagierte Betriebe zeigen, wie sie das Thema Nachhaltigkeit in der Betriebspraxis umsetzen. Auch die Kreishandwerkerschaften organisieren in den Landkreisen verschiedene Aktionen.

Die Kreishandwerkerschaft Böblingen eröffnet am Aktionstag eine Vernissage im Deutschen Fleischermuseum in Böblingen, die Esslinger Handwerker zeigen beim „Erlebniswochenende Handwerk“ im Freilichtmuseum Beuren mit vielen lebenden Werkstätten die Vielfalt der Branche. Unter dem Motto „Traditionsberufe mit Zukunft“ möchten die Organisatoren dabei die Zielgruppe der Jugendlichen ansprechen, die auf der Suche nach einer beruflichen Perspektive sind. Meister, Gesellen und Auszubildende stehen dort mit Tipps und Infos nicht nur zur Ausbildung zur Verfügung. Das Aktionswochenende findet in Zusammenarbeit mit dem Bündnis Fachkräftesicherung und der Wirtschaftsförderung des Landkreises Esslingen statt.

Die Kreishandwerkerschaft Stuttgart will dem Handwerk auf dem Schloßplatz inmitten der Landeshauptstadt gar ein Denkmal setzen. „Wir erleben immer wieder in Gesprächen, dass es oft eine große Ahnungslosigkeit gibt, für was alles das Handwerk – unsere Handwerkerinnen und Handwerker – die Verantwortung trägt. Um das mal deutlich zu machen, haben wir uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen“, macht es die  Kreishandwerkerschaft spannend.

Ob das Croissant beim Bäcker, die Brille beim Optiker, der Ring beim Goldschmied oder beim Montieren der PV-Anlage auf dem Hausdach: Rund 200.000 Handwerkerinnen und Handwerker versorgen die Menschen in der Region Stuttgart tagtäglich mit verschiedensten Leistungen. Die über 30.000 Handwerksbetriebe im Bezirk der Handwerkskammer sind unverzichtbar für die Nahversorgung und die Lebensqualität. Der Aktionstag verfolgt auch das Ziel, Einblicke in die beruflichen Möglichkeiten im Handwerk zu geben und jungen Menschen die hervorragenden Zukunftsaussichten näherzubringen. Welche Chancen das Handwerk bietet und welchen gesellschaftlichen Beitrag Handwerkerinnen und Handwerker leisten, möchte der Tag des Handwerks am 17. September 2022 verdeutlichen. Bereits zum zwölften Mal macht der Aktionstag bundesweit auf die verschiedenen Gewerke aufmerksam.

Weitere Infos: www.hwk-stuttgart.de/tdh2022

 

PM Handwerkskammer Region Stuttgart

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/wirtschaft/141013/

Kommentar verfassen