Gründer*innen-Workshop

Viele Menschen träumen davon, sich mit einem Produkt oder einer Dienstleistung selbständig zu machen und damit wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Manche Menschen scheinen dabei das Glück zu haben, dass Ihnen eines Tages eine Idee „unter der Dusche“ oder bei sonst einer alltäglichen Handlung zugeflogen kommt. Doch was tun, wenn einem ein derart Zufall bisher verwehrt geblieben ist? Es gibt Methoden, mit denen der eigenen Ideenfindung auf die Sprünge geholfen werden kann.

Viele Menschen träumen davon, sich mit einem Produkt oder einer Dienstleistung selbständig zu machen und damit wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Manche Menschen scheinen dabei das Glück zu haben, dass Ihnen eines Tages eine Idee „unter der Dusche“ oder bei sonst einer alltäglichen Handlung zugeflogen kommt. Doch was tun, wenn einem ein derart Zufall bisher verwehrt geblieben ist? Es gibt Methoden, mit denen der eigenen Ideenfindung auf die Sprünge geholfen werden kann. Eine dieser Methoden ist „Design Thinking“. Am Mittwoch, 14. September, um 17:30 Uhr veranstaltet das „Starter Valley“ einen Gründer*innen-Workshop zu genau diesem Thema. Referent Johannes Fuchs (Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen – Geislingen) wird mit den Methoden des „Design Thinking“ dabei helfen, eine gute Idee für ein eigenes Projekt oder eine Selbständigkeit zu generieren.

Der Workshop findet im G-INNO in de Fabrikstraße 48 in Geislingen an der Steige statt. Anmeldung unter: https://startervalley_ideenfindung.eventbrite.de, die Veranstaltung ist kostenlos.

Das “Starter Valley” ist ein Zusammenschluss von vier Projektpartnern aus dem Landkreis Göppingen: des G-Inno GmbH aus Geislingen, der Gemeinde Salach, der Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen und der WIF – Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft für den Landkreis Göppingen mbH. Alle Partner haben zum Ziel ein gründerfreundliches Klima im Landkreis Göppingen zu schaffen. Zukünftig plant das „Starter Valley“ regelmäßig Workshops, Veranstaltungen sowie Beratungen rund um das Thema Gründung.

Weitere Informationen gibt es bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen, Telefon 07161 650-9311 oder per E-Mail an wirtschaftsfoerderung@goeppingen.de. Das Starter Valley wird im Rahmen des „Programms zur Kofinanzierung von regionalen Modellprojekten und Kooperationen im Bereich Wirtschaft und Tourismus“ vom Verband Region Stuttgart unterstützt.

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/wirtschaft/140730/

Kommentar verfassen