Online-Veranstaltung für Bürgerinnen und Bürger: Grenzüberschreitende Verbraucherrechte kennen und durchsetzen

Am 24. Februar, 18 Uhr, lädt das Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz e. V. (ZEV), zusammen mit dem rheinland-pfälzischen Verbraucherschutzministerium und der Stadt Germersheim, zu einer kostenlosen Online-Infoveranstaltung ein.

In dieser sprechen die Expertinnen und Experten des ZEV typische Verbraucherprobleme in der deutsch-französischen Grenzregion an und wie Bürgerinnen und Bürger diese angehen können.

Ministerin und Bürgermeister der Stadt Germersheim mit Grußwort

Eröffnen werden die Veranstaltung die rheinland-pfälzische Verbraucherschutz-ministerin Katharina Binz und Marcus Schaile, Bürgermeister der Stadt Germersheim.

Bürger und Bürgerinnen sind herzlichst eingeladen:

„Grenzüberschreitende Verbraucherrechte kennen und durchsetzen“

Wann: Donnerstag, den 24. Februar, 18 Uhr

Wo: Online-Veranstaltung

Zur kostenlosen Anmeldung

PM Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz e.V.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/wirtschaft/132050/

Kommentar verfassen