Förderprogramm Invest BW startet in die zweite Runde – BWIHK-Präsident Wolfgang Grenke: „Fortsetzung richtiger Schritt, um Südwest-Unternehmen bei ihrer Transformation sowie zukünftigen Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit gezielt zu unterstützen“

Zur Fortsetzung von Invest BW sagt Wolfgang Grenke, Präsident des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertages (BWIHK): „Das Förderprogramm Invest BW war schon in der ersten Auflage ein voller Erfolg bei unseren Unternehmen. Es freut mich daher sehr, dass es nun mit einer zweiten Tranche von 200 Millionen Euro fortgeführt wird. Denn die Südwestwirtschaft befindet sich in tiefgreifenden Transformationsprozessen. Maßnahmen wie dieses Programm helfen dabei, unsere Betriebe bei der Erhöhung ihrer Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit gezielt zu unterstützen – technologieoffen und zukunftsgewandt.“

Unterstützungs- und Informationsangebote der baden-württembergischen IHKs für Unternehmen im Bereich Produktentwicklung, insbesondere auch zu Fördermitteln, sind auf der Internetseite www.produktentwicklung.ihk.de zusammengefasst.

 

PM Baden-Württembergischer Industrie- und Handelskammertag

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/wirtschaft/127363/

Kommentar verfassen