Bundestagswahl 2021: Gehen Sie wählen – auf jede Handwerksstimme kommt es an!

Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold ruft Handwerkerinnen und Handwerker im Südwesten auf, am Sonntag auf jeden Fall wählen zu gehen. Bei rund 800.000 Beschäftigten entfallen auf das Handwerk über 1,6 Millionen Erst- und Zweitstimmen. Auf jeder dieser Stimmen komme es an, so Reichhold.

„Wir sind ein Wirtschaftszweig mit Gewicht, an dessen Interessen die Politik nicht vorbeikommt. Deshalb ist es auch so wichtig, dass Handwerksunternehmer und Beschäftigte ihr Stimmrecht nutzen und so dafür sorgen, dass die Anliegen des Handwerks in der Politik auch künftig gehört werden.“ Die Beschäftigten der rund 138.000 Handwerksbetriebe im Land könnten mit für eine hohe Wahlbeteiligung sorgen, so der Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT) weiter.

Je mehr Menschen abstimmten, desto breiter sei die Legitimation des nächsten Bundestags. „Umso fundierter kann auch in Berlin die Zukunft des Landes gestaltet werden. Die anstehenden Herausforderungen durch Klimawandel und industrielle Transformation bieten dem Handwerk viele Chancen, doch die absehbaren Veränderungen brauchen auch eine stabile Demokratie. Leisten Sie Ihren Beitrag und gehen Sie zur Wahl“, so Reichhold.

 

PM BWHM GmbH – Beratungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Handwerk und Mittelstand

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/wirtschaft/126289/

Kommentar verfassen