Ausbildungspreis der Handwerkskammer Region Stuttgart: Gute Ausbildungsleistungen werden mit Elektro-Smart belohnt

Über 4.000 Betriebe aus dem Handwerk der Region Stuttgart setzen sich tagtäglich mit großem Engagement für die hohe Qualität der Ausbildung in der Branche ein. Mit dem Ausbildungspreis der Handwerkskammer Region Stuttgart werden diese herausragenden Leistungen anerkannt. Noch bis zum 30. Juni 2021 können sich Handwerksunternehmen aus dem Stadtkreis Stuttgart sowie den Landkreisen Böblingen, Esslingen, Göppingen, Ludwigsburg und Rems-Murr für die diesjährige Auszeichnung bewerben.

„Der Ausbildungspreis würdigt Handwerksunternehmen, die sich in besonderem Maße für die Qualifizierung junger Menschen einsetzen“, betont Thomas Hoefling, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Region Stuttgart. Hoefling: „Sie tragen einen immensen Beitrag zur Sicherung des handwerklichen Fachkräftenachwuchses und damit zur Wahrung der Zukunft des Handwerks bei.“ Besonders erfreulich sei zu sehen, dass die Ausbildungsbereitschaft im Handwerk trotz Krise hoch ist. Zum Ende des Jahres 2020 wies die Ausbildungsbilanz der Region Stuttgart nur ein geringes Minus von 3,3 Prozent auf. „Wir hoffen, dass die Ausbildungsprämie, die ab Juni verdoppelt wird, weiter zu einem hohen Ausbildungsengagement in der Region beiträgt“, so Hoefling.

Die Gewinner des Ausbildungspreises erhalten unter anderem einen Smart EQ fortwo für die Nutzungsdauer von einem Jahr kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das Fahrzeug wird mit dem Firmen- sowie dem Ausbildungspreislogo versehen. Darüber hinaus werden einige Maßnahmen für die Online- und Videopräsenz der Betriebe umgesetzt, wie beispielsweise ein rund eineinhalbminütiges Videoportrait des Unternehmens.

Weitere Informationen zur Auszeichnung sowie den Teilnahmevoraussetzungen gibt es online unter www.hwk-stuttgart.de/ausbildungspreis

Bildunterschrift: Über den Elektro-Smart konnte sich im vergangenen Jahr unter anderem die Wilhelm Jesinger KG aus Esslingen freuen. Bild: HWK

 

PM Handwerkskammer Region Stuttgart

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/wirtschaft/121429/

Kommentar verfassen