«

»

Beitrag drucken

Führen statt geführt werden

Das nächste Netzwerkfrühstück für Gründer, Start-ups und junge Unternehmen findet am Donnerstag, 19. März, von 8 bis 9:30 Uhr im Café Tresor, Marktplatz 2 in Göppingen statt. Gastgeber zum Thema „Führen statt geführt werden“ ist die Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen.

Referentin beim nächsten Netzwerkfrühstück ist Birgit Hausch, die über das Thema „Führen statt geführt werden“ sprechen wird. Dabei geht es um die Frage, wie es gelingt, einen Konflikt zu „führen“ anstatt von ihm geführt zu werden? Eingeladen sind Existenzgründer und junge Unternehmer aus dem ganzen Kreis Göppingen, die nicht länger als drei Jahre am Markt sind. Beim Netzwerkfrühstück geht es neben dem Vortragsthema vor allem darum, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und in lockerer, morgendlicher Atmosphäre persönliche Kontakte zu knüpfen. Interessierte dürfen ihre Visitenkarten und Flyer mitbringen. Wichtige Ansprechpartner zum Thema Existenzgründung aus dem Kreis Göppingen, wie zum Beispiel Banken, Kammern oder Wirtschaftsförderer stehen für Fragen zur Verfügung.

 

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/wirtschaft/105780/

Kommentar verfassen