Spielbericht unserer 1. Mannschaft vom Sonntag: Knappe Auswärtsniederlage

Nach dem deutlichen Pokalerfolg vor einigen Wochen in Bad Mergentheim, reisten die Aichelberg Indians mit hohen Erwartungen in den Main-Tauber-Kreis. In einem ausgeglichen Spiel setzten sich die Gastgeber mit fünf Runs im dritten und vierten Inning mit 7-3 leicht ab.

Die nächsten Spielabschnitte waren von gutem Pitching und einigen umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen geprägt und die Warriors hielten ihren Vorsprung bis zur oberen Hälfte des achten Innings, in dem die Offensive der Indians noch einmal erwachte und durch drei weitere Läufe bis auf 6-7 herankamen.

Im letzten Spielabschnitt brachten die Aichelberger noch den möglichen Ausgleich und die mögliche Führung auf die Bases, ehe den Bad Mergentheimer das erlösende dritte Aus gelang.

Am kommenden Donnerstag kämpfen die Aichelberg Indians gegen die Gammertingen Royals zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte um den Einzug ins Pokalfinale, ehe es am 15. Juni nach Göppingen geht, wo die Taínos Arawak Esslingen seine Landesliga Heimspiele austrägt.

Batting:
Runs: Steed 1(11), Fernandez,G. 1(109), Atwater 2(5), Montero 1(3), Fernandez,M.
1(4)
RBIs: Fernandez,G. 1(7), Montero 2(2), Pfäffle 2(4)
Pitching:
Pfäffle (0-2) 3 IP, 5R, 4ER, 4H, 4BB, 3K
Fernandez,G. 5 IP, 2R, 2ER, 4H, 2BB, 9K

Patrick Röhrle

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/sport/170314/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.