SV04-Wasserballer unterliegen in Backnang 

Die Wasserballer des SV04 Göppingen haben in der Bezirksliga Süd-/Ostwürttemberg auswärts bei der TSG Backnang mit 21:11 (3:3/5:1/8:3/5:4) relativ deutlich verloren. Trotz mehrerer fragwürdiger Schiedsrichterentscheidungen zum Nachteil des SV04 war der Gegner über den gesamten Spielverlauf konsequenter und treffsicherer.
Das Fehlen insbesondere der jüngeren Stammspieler die durch einige ältere Reservisten ersetzt wurden, machte der Eckert-Truppe zu schaffen und der Sieg für die Gastgeber ging unterm Strich auch in Ordnung. Die beiden Söhne des Göppinger Coaches Tim (5) und Oliver Eckert (2) waren mit insgesamt 7 Toren noch am treffsichersten auf Seiten des SV04. Die übrigen Tore erzielten Philipp Lange, Henry Klügel, Tassilo Klein und David Steffel (je 1).

 

SV04: Graf/Pribil (TW), Lange (1), Eckert, O. (2), Eckert, T. (5), Klügel (1), Klein (1), Steffel (1), Zeltenhammer, Glietsch, Magarelli

Henry Klügel

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/sport/169182/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.