Läufe an Silvester und an Neujahr

Erfunden wurde die Tradition des Silvesterlaufs wohl 1925 in der brasilianischen Metropole São Paulo. Die Massenveranstaltung in Südamerika inspirierte Jahrzehnte später dann auch Laufsportfreunde in Deutschland. Inzwischen gibt es am 31. Dezember vermutlich eine dreistellige Anzahl von Läufen im gesamten Bundesgebiet.

Und auch in der Region Stuttgart erfreuen sich die Silvesterläufe einer langen Tradition – und Jahr für Jahr einem guten Zuspruch. Vier der Veranstaltungen in und um Stuttgart gibt es bereits seit mehr als 30 Jahren. Und der Lauf in Bietigheim-Bissingen gehört mit seinen rund 3.000 erwarteten Läuferinnen und Läufern auch zu den größten Silvesterläufen in der Republik.

Die Details zu allen Läufen am Sonntag (31. Dezember 2023) gibt es hier im Überblick:

 

Wer am ersten Tag des neuen Jahres dann gleich wieder Lauf-Lust verspürt, ist bei der LG Filder richtig aufgehoben. Der Verein hat mit seinem Neujahrslauf vor einigen Jahren eine ganz eigene, wenn auch noch vergleichsweise junge Tradition etabliert. Der Neujahrslauf am Montag (1. Januar 2024) ist die achte Austragung der Veranstaltung, bei der Start und Ziel am Sportzentrum in LE-Leinfelden sind. Der Startschuss für den Zehn-Kilometer-Lauf fällt dort um 14 Uhr (mehr Infos: https://neujahrslauf.lgfilder.de/).

PM Sportregieon Stuttgart

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/sport/162667/

Kommentar verfassen