FRISCH AUF! vor dem Auswärtsspiel bei den Füchsen Berlin

FRISCH AUF! steht am Wochenende die schwierige Aufgabe des Auswärtsspiels in Berlin bevor. Das Spiel des 16. Spieltags findet am Sonntag, den 10.12.23 um 18.00 Uhr in der Max-Schmeling-Halle statt und wird von den Schiedsrichtern Jannik Otto und Raphael Piper geleitet. Die Füchse spielen in diesem Jahr eine beinahe tadellose Saison. Bei 25:3 Punkten stehen sie – punktgleich und gemeinsam – mit dem SC Magdeburg an der Spitze der Tabelle in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga (beide Teams haben wegen der Club-WM noch ein Spiel nachzuholen).

Punktverluste gab es lediglich bei den Auswärtsspielen in Gummersbach und Kiel, während in der Bundeshauptstadt unter anderem die direkten Konkurrenten aus Magdeburg, Melsungen und Mannheim deutlich in die Schranken verwiesen wurden. FRISCH AUF! reist also als dermaßen klarer Außenseiter zu den Füchsen, dass gerade darin die Chance liegt. Sollten die Füchse Berlin einen gebrauchten Tag erwischen, so möchte das FRISCH AUF!-Team parat stehen und mit einer guten Leistung seine Chance suchen.

Die Füchse Berlin zeigen nicht nur in der Handball-Bundesliga überragende Leistungen, sondern führen auch in der European Handball League ihre Gruppe verlustpunktfrei an. Lediglich bei der Club-WM in Saudi-Arabien gab es Anfang November eine 32:34-Finalniederlage gegen den Ligakonkurrenten SC Magdeburg, aber dies auch erst nach Verlängerung. Die wichtigsten Akteure auf Berliner Seite sind derzeit Mathias Gidsel, Lasse Andersen, Hans Lindberg und Torwart Dejan Milosavljev. Zudem stellen die Füchse eine starke Abwehr mit den Defensiv-Strategen Mijajlo Marsenic, Max Darj und Marko Kopljar. Verletzungsbedingt fehlen derzeit die deutschen Nationalspieler Fabian Wiede und Paul Drux.

FRISCH AUF! wird in Berlin weiterhin auf Rechtsaußen Franko Lastro und den Halblinken Oskar Neudeck verzichten müssen. Dafür macht Kreisläufer Nils Röller die weite Reise mit, denn sein Kooperationsverein VfL Pfullingen spielt an diesem Wochenende bereits freitags abends in der 3. Liga. FRISCH AUF! absolviert das Abschlusstraining am Samstag Vormittag in der EWS Arena und begibt sich danach auf die Anreise nach Berlin. Dabei sollte der zuletzt eingefahrene 32:28-Heimsieg gegen HBW Balingen-Weilstetten kein Ruhekissen für das FRISCH AUF!-Team darstellen, zumal zum Abschluss der Vorrunde noch das nicht weniger anspruchsvolle Heimspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt auf dem Programm steht. Bei aktuell 11:19 Punkten auf Platz 12 täte jeder noch so überraschende Punktgewinn gut und würde für einen größeren Abstand zu den hinteren Plätzen sorgen.

FRISCH AUF!-Trainer Markus Baur schätzt die anstehende Aufgabe wie folgt ein: „Die Füchse sind eine absolute Topmannschaft mit überragenden Einzelspielern, die in dieser Saison auf höchstem Niveau spielen. Wir werden mit viel Engagement spielen und alles versuchen, um über eine geschlossene Mannschaftsleistung und kompakte Defensivarbeit ein gutes Spiel zu bieten.“

PM FRISCH AUF! Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/sport/161955/

Kommentar verfassen