FRISCH AUF!-Spiel gegen Hannover wird verlegt

Das für morgen geplante Heimspiel von FRISCH AUF! Göppingen gegen die TSV Hannover-Burgdorf muss aufgrund eines Corona-Ausbruchs in der Mannschaft von FRISCH AUF! abgesetzt und in der Folge verlegt werden. Damit fällt das Spiel der LIQUI MOLY HBL, das im Rahmen des 22. Spieltags für Donnerstag, den 24.02.2022 um 19.05 Uhr vorgesehen war, zunächst aus. Die HBL und die beiden Vereine bemühen sich um eine zeitnahe Festlegung eines neuen Nachhol-Spieltermins

Bei FRISCH AUF! fing der Corona-Ausbruch Ende vergangener Woche an. In der Folge testete FRISCH AUF! an jedem Trainingstag und vor jeder Trainingseinheit. Sowohl am Samstag als auch am Montag und heute Vormittag kamen trotz erhöhter Hygieneaufmerksamkeit leider jeweils weitere positive Testergebnisse hinzu, so dass in der Folge neun Kaderspieler, zwei Nachwuchsspieler sowie zwei Mitarbeiter aus dem direkten Mannschaftsumfeld betroffen sind. Zum Glück haben die erkrankten Personen bisher nur leichte Symptome, verbunden mit der Hoffnung, dass das so bleibt. Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt Göppingen hat FRISCH AUF! den Trainingsbetrieb sofort eingestellt. Die betroffenen Spieler sind fortan ohnehin in Quarantäne und die anderen Spieler separieren sich ebenfalls für einige Tage. Die Gastmannschaft aus Hannover wurde frühestmöglich in die Infokette einbezogen, so dass zum Beispiel der Reiseantritt am heutigen Mittag ausgesetzt werden konnte.

Alle bereits gekauften Tickets behalten weiterhin ihre Gültigkeit und berechtigen auch beim Nachholspiel zum Einlass in die EWS Arena. Der freie Verkauf von Einzeltickets für das Spiel gegen Hannover wurde vorerst gestoppt.

 

PM FRISCH AUF! Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/sport/132300/

Kommentar verfassen