Göppinger Wasserballer zurück im Spielbetrieb

Nach knapp zwei Jahren coronabedingter Unterbrechung wurde der Spielbetrieb in der Wasserballbezirksliga Süd/Ostwürttemberg wiederaufgenommen. Seit der letzten Freibadsaison konnten die Göppinger Wasserballer zumindest wieder regelmäßig unter den entsprechenden Hygienevorschriften trainieren.

Dennoch verschlankte sich der Kader beim SV04 durch verschiedene Ursachen, weshalb aktuell nur eine Mannschaft an der Spielrunde der Erwachsenen teilnimmt. Mit KarlHeinz Magaliuk, Giuseppe Magarelli, Olaf Baumann und Uwe Glietsch hat ein Quartett alters und verletzungsbedingt das Ende ihrer aktiven Spielzeit erklärt. Hinzukommen studienbedingte Wohnortwechsel der ehemaligen Nachwuchsspieler Max Walter und Maurice Reyher sowie einige längerandauernde verletzungsbedingte Ausfälle. Beim Nachwuchs haben außerdem fünf Jugendspieler komplett und beeinflusst durch die Pandemie aufgehört.

Erfreulich ist jedoch, dass mit Philipp Lange sowie Aurel und Philipp von Campenhausen drei echte Verstärkungen zur Verfügung stehen. Lange ist ein ehemaliger Jugendspieler der während des Studiums in einer Hochschulmannschaft aktiv war, die Brüder von Campenhausen haben mehrere Spielzeiten in Jugendmannschaften beim Bundesligisten SSV Esslingen absolviert und gehörten verschiedenen Auswahlteams an.

Entsprechend ambitioniert trat der SV04 bei der TSG Backnang an. Die Gastgeber, die bereits mit einem Sieg gegen die SSG Reutlingen/Tübingen punkten konnten, erwiesen sich letztlich als eingespielteres Team und gewannen zumindest vom Papier her relativ deutlich mit 17:6 (5:2/4:1/3:2/5:1). Die Mannschaft von Karla Vega vergab hingegen zu viele klare Tormöglichkeiten und traf im zweistelligen Bereich nur Pfosten und Latte. Dennoch überwog die Freude, dass ein Anfang nach der langen unfreiwilligen Spielunterbrechung gemacht war.

Das zweite Spiel gegen den SSV Weingarten im heimischen HoGyBad musste aufgrund mehrerer CovidInfektionen beim Gegner kurzfristig verlegt werden.

SV04: Graf (TW), Tomic, P. von Campenhausen, Braun, Füßler, Klügel, Klein (2 Tore), Steffel (2), A. von Campenhausen (1), Göckelmann, Laib (1), Vega (Trainerin)

Foto: Auf dem Bild sind  die beiden Rückkehrer; links Aurel von Campenhausen (18) und rechts Philipp Lange (32)

PM Henry Klügel SV04 Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/sport/132121/

Kommentar verfassen