Spielverlegung wegen Corona

Das für morgen anstehende Spiel in der LIQUI MOLY HBL des TVB Stuttgart beim TBV Lemgo Lippe
wird aufgrund positiver CoronaFälle beim TVB abgesagt. Nachdem TVBTorhüter Tobias Thulin
bereits zu Beginn der Woche einen positiven PCRTest hatte, ist nun auch der zweite Torhüter, Ivan
Pešić, Coronapositiv getestet worden.

Die aktuellen Regelungen der HBL besagen, dass ein Spiel abgesagt werden kann, wenn mehr als
die Hälfte der vertraglich gebundenen Spieler oder zwei vertraglich gebundene Torhüter des Vereins
betroffen sind. Da beim TVB Stuttgart zwei Torhüter Coronabedingt ausfallen, wird das morgige Spiel
verlegt.

Wann das Spiel des TVB beim TBV Lemgo Lippe nachgeholt wird, steht aktuell noch nicht fest.

PM TVB 1898 Handball GmbH & Co. KG

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/sport/131850/

Kommentar verfassen