«

»

Beitrag drucken

FRISCH AUF! am Donnerstag bei der HSG Nordhorn-Lingen

Die FRISCH AUF!-Mannschaft reist bereits heute ins Emsland, um am Donnerstag dieser Woche dort das Auswärtsspiel in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga bei der HSG Nordhorn-Lingen auszutragen. Das Spiel wird am 20. Februar 2020 um 19.00 Uhr in der EmslandArena Lingen stattfinden. Damit spielt FRISCH AUF! erstmals in Lingen, nachdem frühere Gastspiele bei der HSG Nordhorn stets nach Nordhorn geführt hatten. Inzwischen wechselt die HSG bezüglich der Austragung der Heimspiele zwischen den beiden Städten ab.

Die HSG Nordhorn-Lingen steht derzeit mit nur zwei Pluspunkten am Tabellenende. Der einzige Sieg gelang in der Vorrunde im Heimspiel gegen den SC DHfK Leipzig. Das Hinspiel zwischen FRISCH AUF! und der HSG Nordhorn-Lingen endete Mitte Dezember mit einem 28:26-Heimsieg für FRISCH AUF!. Die Grün-Weißen taten sich vor zwei Monaten schwerer als ihnen lieb war und die HSG zeigte eine gute Leistung. Bis in die Schlussminuten war das Spiel spannend. Dass die HSG-Verantwortlichen inzwischen möglicherweise bereits zweigleisig planen, erleichtert die Aufgabe für FRISCH AUF! sicherlich nicht, denn die HSG-Mannschaft spielt derzeit befreit auf. Die knappe 27:29-Niederlage in Flensburg vom vergangenen Spieltag ist beredtes Zeugnis dieser Situationsbeschreibung.

FRISCH AUF! möchte die gute Form aus dem Heimspiel gegen den Bergischen HC in das anstehende Auswärtsspiel hineintragen. Sein erstes Spiel im grün-weißen Trikot wird Neuzugang Pouya Norouzinezhad absolvieren. Sein Einsatz ist gleich besonders gefragt, weil FRISCH AUF!-Spielmacher Josip Peric immer noch nicht einsatzfähig ist. Zudem hat FRISCH AUF!-Trainer Hartmut Mayerhoffer erneut den Jugendnationalspieler Oskar Neudeck nominiert. Im rechten Rückraum fehlt erstmals Nemanja Zelenovic, der nach jüngsten Untersuchungen bei Spezialisten wohl nicht um eine Operation herumkommt. Zur Ergänzung des Spielerkaders fährt auch Juniorennationalspieler Axel Goller mit ins Emsland.

FRISCH AUF!-Trainer Hartmut Mayerhoffer zum anstehenden Spiel: „Aus dem Heimspiel gegen die HSG Nordhorn-Lingen wissen wir noch zu gut, dass auch die HSG einen guten Handball spielt. Das Video von ihrer knappen Niederlage in Flensburg zeigt zudem eine gute aktuelle Form. Wir streben natürlich einen Auswärtssieg an, dürfen die Gastgeber aber nicht unterschätzen.“

Das Spiel HSG Nordhorn-Lingen gegen FRISCH AUF! wird am Donnerstag, den 20. Februar 2020 um 19 Uhr in der EmslandArena Lingen angeworfen und live auf Sky Sport 8 übertragen.

 

PM FRISCH AUF! Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/sport/104983/

Kommentar verfassen