«

»

Beitrag drucken

Tolles großes Kulturagenten-Kunstprojekt am WHG!

Von Mittwoch, dem 17. Mai bis Freitag, dem 19. Mai 2017 je von ca. 9-16 Uhr, realisieren 20 Schülerinnen und Schüler aus dem Abi-Kunstkurs des Werner-Heisenberg-Gymnasiums Göppingen ein ca. 50 m2 großes Außengemälde gemeinsam mit der Künstlerin Karima Klasen (Ludwigsburg) und der Lehrerin Kathrin Leiber Janßen (WHG).

Am Freitagmittag (gegen 16h) ist das Gemälde fertig. Gerne besuchen Sie uns vor Ort und laden Sie die interessierte Öffentlichkeit herzlich ein, während des Entstehungsprozesses vorbeizuschauen.

Die offizielle Präsentation findet in einigen Wochen im Rahmen eines Festaktes statt. Ort: Hintereingang WHG, Zugang von der Charlottenstraße.

Werner-Heisenberg-Gymnasium, Jahnstr. 4, 73037 Göppingen

Nach wochenlanger gemeinsamer Vorplanung und Entwurfsarbeit ist ein überzeugendes Konzept mit 4 neonfarbenen Mülltonnen, die als bewegliche Bild-Module agieren werden, geschaffen worden.

Dieses Projekt ist eines von zahlreichen parallel laufenden Kulturagenten-Projekten am WHG.

Gerne kommen Sie vorbei und machen sich ein Bild, es entsteht ein Stop-Motion-Trickfilm zur Entstehung.

SchülerInnen, Lehrer, die Künstlerin und die Kulturagentin Kerstin Schaefer stehen für alle Fragen sehr gerne zur Verfügung.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/schule/48327/

Kommentar verfassen