Neue Ausgabe von „Politik & Unterricht – Zeitschrift für die Praxis der politischen Bildung“ erschienen: Arabische Welt

Das neue Heft der Zeitschrift „Politik & Unterricht“ nimmt den arabischen Raum als eine wichtige Weltregion in ihrer ganzen Vielfalt in den Blick. Bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) kann die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift jetzt bestellt werden.

Die Austragung der Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Katar rückte das arabische Land in den vergangenen Wochen in den Fokus der Öffentlichkeit, auch unter kritischen Gesichtspunkten. Zudem tragen die angestrebten Energiepartnerschaften Deutschlands mit Katar und anderen arabischen Staaten dazu bei, sie verstärkt in den Blick zu nehmen. Die Auseinandersetzung mit dieser Weltregion – von der nordafrikanischen Atlantikküste über den Maghreb und die arabische Halbinsel bis in den Nahen Osten in den Irak – soll anhand des vorliegenden Heftes über die Wahrnehmung der arabischen Länder als Konfliktregion, als erdölexportierende Staaten oder als traditionell-religiöse Gesellschaften hinausgehen.

Die Materialien in vier „Bausteinen“ eröffnen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, den arabischen Raum näher kennenzulernen. Im Baustein A steht die Landeskunde und die Vielfalt in der arabischen Welt im Mittelpunkt. Zudem wird auf die Lebenswelt von Jugendlichen sowie auf Vorurteile und Stereotype eingegangen. Der Prozess der Entkolonialisierung mit dem Fokus auf Algerien bildet den Kern des Bausteins B. Er enthält auch Materialien zur Arabischen Liga. Die aktuelle politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Lage in den arabischen Ländern wird im Baustein C thematisiert: der Arabische Frühling und seine Folgen, die Auswirkungen des Kriegs gegen die Ukraine oder die Jugendarbeitslosigkeit kommen etwa zur Sprache. Baustein D beleuchtet das Gastgeberland der Fußball-WM 2022. Schülerinnen und Schüler können anhand einer abschließenden Aufgabe auch dazu angeregt werden zu beurteilen, ob die Vergabe der WM nach Katar aus ihrer Sicht richtig war oder nicht.

Die LpB-Fachzeitschrift „Politik & Unterricht“ enthält Materialien für den Gemeinschaftskundeunterricht in der Sekundarstufe I. Diese eigenen sich je nach Thema auch für den Einsatz in anderen Fächern wie Ethik oder Religionslehre. Das aktuelle Heft bietet zudem Materialien für den Geografie- und Geschichtsunterricht sowie die Leitperspektiven Medienbildung (MB), Bildung für Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt (BTV) und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) an. Die Zeitschrift richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller weiterführenden Schulen in Baden-Württemberg. Gleichermaßen sind Lehrkräfte in außerschulischen Jugend- und Bildungseinrichtungen angesprochen.

Das Heft steht im Internet unter www.politikundunterricht.de kostenlos zur Verfügung. Die Druckfassung ist ebenfalls kostenlos und kann (auch im Klassensatz) im Webshop der Landeszentrale bestellt werden: www.lpb-bw.de/shop. Ab einem Sendungsgewicht von 500 Gramm werden die Versandkosten in Rechnung gestellt.

PM Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/schule/146295/

Kommentar verfassen