«

»

Beitrag drucken

Kaiserin Beatrix in radiofips

In der Lesebühne im radiofips geht es am Sonntag, 13. November, um Beatrix von Burgund. Von 16 bis 17 Uhr berichtet die Autorin Eleonore Dehnerdt aus Urbach über die historische Persönlichkeit. Dies ist bereits die siebte Romanbiografie, welche die Diplom-Sozialpädagogin herausgibt.

Gut recherchiert ist der Roman „Und Barbarossa weinte – In Momoriam Kaiserin Beatrix von Burgund“, aus dem Eleonore Dehnerdt verschiedene Textstellen lesen wird. Durch die sensible und wortkräftige Schreibweise gelingt es dem Zuhörer leicht, sich in die Welt des Mittelalters zu versetzen. Eleonore Dehnerdt berichtet vom Leben der jungen Königin, von ihrer Krönung, Ritterturnieren und vernichtenden Kriegen. Von Bernhard von Clairvaux wird berichtet, ebenso von Hildegard von Bingen.

Moderator Rüdiger Wolff interviewt die Schriftstellerin zu ihrem Roman. Anwesende Gäste sind herzlich zu Fragen und zum Gespräch eingeladen. Während der Sendezeit können auch Mails (studio@radiofipse.de) ins Studio geschickt werden.

Wegen der „Größe“ des Studios von radiofips in der Eberhardstraße 22 in Göppingen wird herzlich um Voranmeldung beim Manuela Kinzel Verlag, Tel. 07165 / 929 399, gebeten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/politik/37774/

Kommentar verfassen