75 Jahre Grundgesetz: Die Angebote der LpB zum Jubiläum der Verfassung

Am 23. Mai 1949 wurde das Grundgesetz verkündet. Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) wirft einen Blick zurück auf 75 Jahre, in denen die Verfassung die Bundesrepublik Deutschland geprägt hat. Gleichermaßen ist das Jubiläum Anlass, den Blick nach vorn zu richten, verbunden mit Fragen auch nach den Anforderungen an die Verfassung und Spannungsfeldern, denen sie künftig ausgesetzt sein könnte. Zahlreiche Publikations- und Veranstaltungsangebote der LpB, auch für die Schule, setzen sich damit auseinander. Eine Auswahl stellen wir hier vor:

Onlinedossier: 75 Jahre Grundgesetz

23. Mai 1949: Verfassungstag – Das Grundgesetz hat Geburtstag!

2024 jährt sich die Verabschiedung des Grundgesetzes zum 75. Mal. Zunächst nur als Provisorium gedacht, ist das Grundgesetz seit nun mehr als sieben Jahrzehnten die Verfassung unserer freiheitlichen Demokratie. Das Dossier informiert ausführlich über das Grundgesetz, seine Entstehung, seinen Aufbau, die Leitprinzipien und vieles mehr. Es verzeichnet zudem das Angebot der LpB zum Jubiläum: Veranstaltungen, Publikationen, eine Ausstellung und Quizangebote. https://www.lpb-bw.de/verfassungstag-23mai.

Zeitschrift „Bürger & Staat“ zum Jubiläum

Das Grundgesetz. Verfassung im Wandel

Diese Ausgabe beleuchtet in acht wissenschaftlichen Beiträgen die Verfassung, ihre Auslegung und Rechtsprechung. So ist etwa eine Reflexion über den Begriff „Verfassungspatriotismus“ enthalten. eine Auseinandersetzung mit der „wehrhaften Demokratie“ und ihrer Anwendung in der Praxis, ein Experteninterview über den Begriff „Rasse“ in Artikel 3, Absatz 3 GG, oder eine Analyse über das verfassungsrechtliche Verhältnis zwischen individueller Freiheit, Bürgerverantwortung und Gemeinwohl. 68 Seiten, kostenlos; Einzelhefte und Gruppensätze können unter www.lpb-bw.de/shop bestellt werden, ab 500 Gramm werden die Versandkosten in Rechnung gestellt.

Aktion im öffentlichen Raum, Schatzsuche, Stadtrundgang und Pub-Quiz

75 Jahre Grundgesetz: Donnerstag, 23. Mai, ab 10 Uhr in Freiburg

Geburtstagsparty am 23. Mai: Den ganzen Tag über bietet die LpB-Außenstelle Freiburg ein abwechslungsreiches Programm zum Jubiläum: den Vortrag „Genese. Gewaltenteilung. Grundrechte“ am Vormittag, einen Stadtrundgang auf den Spuren der Verfassung, die Aktion „‚CONSTI‘ on Tour! Mit dem Grundgesetz (un)antastbar unterwegs in Freiburg“ oder die Schatzsuche  „Auf Artikel-Jagd: das Grundgesetz-Game“. Mehr unter: Weitere Informationen zum Programm.

Noch bis zum 29. Mai: Ausstellung in Bad Urach

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ – Karikaturen von Gerhard Mester zum Grundgesetz

Die Sammlung mit 24 Karikaturen des vielfach ausgezeichneten Karikaturisten Gerhard Mester bietet die Möglichkeit, die Grundrechte in ihrer Vielschichtigkeit kennenzulernen. Sie gibt Einblick in ihre Geschichte und ihre Bedeutung im Wandel der Zeit. Zu jedem der in Artikel 1 bis 19 verfassten Grundrechte und zur Staatszielbestimmung in Artikel 20a zum Schutz der Umwelt und der Tiere ist ein Bild zu sehen, das den Kern des Artikels anhand eines politischen Themas aufgreift. Noch bis 29. Mai 2024 im LpB-Tagungszentrum „Haus auf der Alb“ zu sehen: werktags von 9 bis 16 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen von 9 bis 13 Uhr (außer 18.-19. Mai), Eintritt frei. Ein Ausstellungsbesuch bietet sich auch für schulische und außerschulische Lerngruppen an, vor dem Besuch empfiehlt sich eine telefonische Kontaktaufnahme unter 07125/152-0. Weitere Informationen unter www.hausaufderalb.de/ausstellung-die-wuerde-des-menschen-ist-unantastbar.

Sonderausgabe der Zeitschrift „Politik & Unterricht“

Karikaturen zum Grundgesetz: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.

24 Karikaturen aus der Feder des Karikaturisten Gerhard Mester thematisieren die im Grundgesetz verankerte Menschenwürde und die Grundrechte. Zu jedem der Grundrechte in Artikel 1 bis 19 und zur Staatszielbestimmung des Artikels 20a zum Tier- und Umweltschutz enthält die Ausgabe mindestens eine Zeichnung, die es erlaubt, den Kern des Artikels anhand eines politischen Themas zu erarbeiten. Mit Arbeitsanregungen, einem Leitfaden zur Analyse von Karikaturen sowie einem online abrufbaren Text mit didaktisch-methodischen Hinweisen zum Einsatz von Karikaturen im Unterricht. Die 16-seitige Sonderausgabe kann unter www.politikundunterricht.de heruntergeladen werden; die kostenlose Druckfassung kann unter www.lpb-bw.de/shop bezogen werden (auch im Klassensatz); ab 500 Gramm Sendungsgewicht werden die Versandkosten in Rechnung gestellt.

Faltblatt

„Die vier Mütter des Grundgesetzes. Ein Glücksfall für die Demokratie“

„Männer und Frauen sind gleichberechtigt.“ Ohne das Engagement der vier „Mütter des Grundgesetzes“ hätte es Artikel 3, 2 nicht in die Verfassung geschafft. Das Faltblatt porträtiert die vier Parlamentarierinnen, die 1949 für die Verankerung der Gleichberechtigung als Grundrecht kämpften: Elisabeth Selbert, Frieda Nadig, Helene Weber, Helene Wessel. Kurze Texte zeichnen zudem die Etappen von der grundgesetzlichen Verankerung bis zum heutigen Stand der Gleichberechtigung nach. Stuttgart 2024, online verfügbar unter www.lpb-bw.de/shop (Nachdruck in Arbeit).

Kartenspiel zum Grundgesetz

Das deutsche Grundgesetz – 100 Fragen und Antworten

Das Grundgesetz bisweilen augenzwinkernd beleuchtet! Mehr als die Hälfte der Spielkarten ist mit eigens für das Quiz erstellten, farbigen Illustrationen versehen, die auflockern und die Themen veranschaulichen: der Weg zur Entstehung des Grundgesetzes, die Arbeit im Parlamentarischen Rat, die Grundrechte oder bedeutende Änderungen der Verfassung. Das Kartenquiz ist eine niedrigschwellige Möglichkeit, das Grundgesetz besser kennenzulernen und viel über seine Aktualität zu erfahren. Ab 12 Jahre, im Auftrag der Landeszentralen für politische Bildung unter Federführung der Landeszentrale Nordrhein-Westfalen entwickelt, im Handel nicht erhältlich; 8 Euro, bestellbar unter www.lpb-bw.de/shop.

Quiz auf den Social-Media-Kanälen der LpB

75 Jahre Grundgesetz

Warum heißt unsere Verfassung „Grundgesetz“? Welche Stuttgarterin hat es erkämpft, dass im Grundgesetz das Recht auf Kriegsdienstverweigerung verankert wurde? Zum 75. Geburtstag des Grundgesetzes gibt es auf den Social-Media-Kanälen der LpB jeden Freitag eine Quizfrage und in den Instagram-Stories kann man auch selber mitraten:

Für den Unterricht: „Mach´s klar!“

„Unsere Grundrechte – Leben in Freiheit und Sicherheit!“

Die Ausgabe erläutert, was Grundrechte sind und wodurch sie sich auszeichnen. Welche Rechte und Vorgaben Artikel 1 bis 19 des Grundgesetzes verbürgen oder festlegen, veranschaulichen Beispiele. Auch Herausforderungen und Gefahren für die Demokratie werden thematisiert und ebenso die Frage, wer sie schützen und verteidigen kann. Die LpB-Reihe „Mach´s klar!“ erläutert politische Themen in vereinfachter Form. Vier Seiten im DIN A 4-Format sind mit Bildern und Grafiken ansprechend gestaltet und auch als Kopier- oder Folienvorlagen verwendbar. Das Heft ist für eine Schulstunde konzipiert und enthält Arbeitsaufgaben. Kostenlos; als Druckversion (auch als Klassensatz) unter www.lpb-bw.de/shop bestellbar, dort steht es auch zum Herunterladen bereit. Unter https://www.machsklar-lpb.de stehen online Zusatzmaterialien zur Verfügungm anhand derer die Inhalte interaktiv vertieft werden können.

Grundrechtefibel für Grundschulkinder ab 8 Jahren

„Voll in Ordnung – unsere Grundrechte“

Durch die Auseinandersetzung mit den spannenden und lebensnahen Geschichten der Grundrechtefibel lernen Kinder die Grundrechte und deren Bedeutung für das eigene Leben kennen und verstehen. Menschenwürde, Freiheit, Gleichheit sowie Gerechtigkeit, Gemeinwohl und politische Beteiligung sind ihre zentrale Themen. Ein Glossar erläutert schwierige Begriffe kindgerecht. „Poli“ und „Tik“, die beiden Freunde, führen als Identifikationsfiguren durch die Fibel und regen zur Mitwirkung an. In Zusammenarbeit mit dem Verlag Herder, 7. überarbeitete und neu gestaltete Auflage 2022, unter www.grundrechte-fibel.de bestellbar und dort auch im Download verfügbar.

Online-Angebot: Grundrechte im Netz

Begleitmaterialien zur Grundrechtefibel für Kinder ab 8 Jahren

Die Begleitmaterialien zur Grundrechtefibel „Voll in Ordnung – unsere Grundrechte“ sollen Lehrkräfte, pädagogische und sozialpädagogische Fachleute und auch Erwachsene in Verbänden, Kommunen oder in der Zivilgesellschaft unterstützen, Kinder und Jugendliche auf dem Weg zur gelebten Demokratie zu begleiten. Lehrkräfte werden beim Einsatz der Grundrechtefibel im Unterricht unterstützt. Die Begleitmaterialien zur Demokratiebildung anhand der Grundrechtefibel gibt es online unter www.grundrechte-fibel.de.

Grundgesetz und Landesverfassung Baden-Württemberg

Aktuelle Textausgabe: Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland und Verfassung des Landes Baden-Württemberg. Hrsg. vom Landtag Baden-Württemberg und der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Auflage 2023, unter www.lpb-bw.de/shop

 

PM Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB)

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/politik/169613/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.