Göppingen: Zwei neue Kunstführer

„Stadtspaziergang – Kunst und Architektur“ in Göppingen heißt der neue Kunst- und Architekturführer durch Göppingen, herausgegeben von der Kunsthalle Göppingen.

Zwei neue KunstführerEs gibt einiges zu sehen in Göppingen! Auf 130 Seiten finden sich die wesentlichen Sehenswürdigkeiten, Kunstwerke und Architekturbeispiele, anschaulich beschrieben und interessant fotografiert. Mit diesem Führer kann man in Göppingen interessant spazieren gehen, wenn Freunde da sind – man kann etwas zeigen und die Sehenswürdigkeiten auch verstehen und erklären. „Kunst findet Stadt“ dokumentiert die vier Kunstprojekte, die 2014 mit großer Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger stattgefunden haben: Das Serviettenkino (PW-Projekte), Place of Place (Kyungwoo Chun), Alzheimer Café I (Valentina Vetturi) und PV Guerilla (performance electrics). Beide Kunstführer sind von der Kunsthalle Göppingen herausgegeben. Die gut verständlichen Texte haben Katharina Neuburger und Werner Meyer verfasst. Als Vorschläge zum Sehen verstehen sich die Fotografien von Johanna Neuburger. Die beiden Bücher sind in der Kunsthalle Göppingen und im ipunkt im Rathaus erhältlich; sie kosten zwölf beziehungsweise acht Euro.

Foto:

Erste Bürgermeisterin Gabriele Zull (Mitte) nahm von den beiden Autoren Katharina Neuburger und Werner Meyer die ersten Exemplare von „Stadtspaziergang“ und „Kunst findet Stadt“ entgegen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/22323/

Kommentar verfassen