Kulturschaffende für Pilotversuch „Fußgängerfreundliche Innenstadt“ gesucht

Vom 18. Juni bis Mitte September wird die Göppinger Innenstadt im Rahmen des Pilotversuchs zur fußgängerfreundlichen Zone. Ziel des Projekts ist es, die Hauptstraße in den Abendstunden, an Wochenenden und Feiertagen teilweise für den Autoverkehr zu sperren, um so die Innenstadt zu beleben und an Aufenthaltsqualität zu gewinnen.

Im Rahmen des Pilotprojekts wird die Hauptstraße mit Möblierungs- und Pflanzenelementen ausgestattet und drei Bühnen unterschiedlicher Größe installiert, die von Künstler*innen, Musiker*innen und Straßenkünstler*innen kostenlos genutzt werden können. Interessierte, die ihre Talente präsentieren möchten, können sich für einen Auftritt anmelden. Dafür steht das Stadtmarketing Göppingen unter der Telefonnummer 07161 650-4410 oder per E-Mail unter stadtmarketing@goeppingen.de zur Verfügung. Wichtig ist hierbei die Angabe, was an welchem Tag von wem geplant ist.

Die Darbietungen und musikalischen Beiträge während des Pilotversuchs sollen das Stadtbild bereichern und für ein abwechslungsreiches Erlebnis sorgen. Neben den Bühnenauftritten sind zahlreiche Events und Aktionen geplant, die die Innenstadt während dieser Zeit mit Leben füllen werden.

Einen Überblick aller geplanten Aktivitäten wird es im Online-Eventkalender unter www.erlebe-dein-goeppingen.de geben. Die Stadtverwaltung freut sich auf eine erfolgreiche Testphase, die dazu beitragen soll, die Innenstadt als lebendigen und attraktiven Ort für Einheimische und Besuchende gleichermaßen zu beleben.

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/170592/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.