Einweihung des neuen Fußwegs von Salach nach Bärenbach

Nach sieben Monaten Bauzeit steht der neue Fußweg zwischen Salach und Bärenbach kurz vor der Fertigstellung. Den Bau eines Fußweges auf dieser Strecke hatte sich die Salacher Bevölkerung bereits lange
gewünscht. Bislang mussten Fußgänger auf diesem Teilstück einer beliebten Spazierrunde am Straßenrand entlanggehen. Dir Flurneuordnung „Bärenbachtal“ ermöglichte nun den Bau des Fußweges.

Der 1,50 m breite, asphaltierte Weg führt auf einer Länge von ca. einem Kilometer parallel zur Gemeindeverbindungsstraße von Salach (Ziegelstraße) nach Bärenbach. Im Zuge der Baumaßnahme wurden auch bereits Leerrohre für die geplante Glasfaseranbindung von Bärenbach verlegt. Die Stromversorgung wurde ebenfalls erneuert, hier war die Netze BW tätig.

Die Gesamtkosten des Projekts beliefen sich auf 750.000 €. Unterstützt wurde die Gemeinde durch Fördermittel in Höhe von rund 280.000 € aus dem Flurneuordnungsverfahren „Bärenbachtal“.

„Mit dem neuen Fußweg haben Fußgänger jetzt endlich einen sicheren und komfortablen Weg, den sie nutzen können,“ freut sich Bürgermeister Dennis Eberle. „Erfreulich ist auch, dass wir gleichzeitig wichtige
Infrastrukturmaßnahmen wie die Verlegung von Leerrohren und die Erneuerung der Stromversorgung umsetzen konnten. Mein herzlicher Dank gilt allen Beteiligten und den Fördermittelgebern, die dieses
wichtige Projekt unterstützt haben.“

Die Gemeinde Salach lädt alle Interessierten hiermit herzlich zu einer kleinen Einweihungsfeier ein, am
Freitag, 7. Juni 2024
Treffpunkt 13:00 Uhr am Ortsausgang Salach Richtung Bärenbach
(Ziegelstraße)

Nach dem offiziellen Teil gibt es einen gemeinsam Spaziergang auf dem neuen Fußweg nach Bärenbach. Dort gibt es die Möglichkeit zum geselligen Zusammensein mit Getränken und einem Imbiss.

PM Gemeindeverwaltung Salach

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/170238/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.