Bürgerbus aus Sonneberg zu Gast in Göppingen

Am 19. April, war es wieder soweit, der Bürgerbus aus Sonneberg war zu Gast in Göppingen. Alle Beteiligen freuten sich sehr, die Sonneberger wiederzusehen.

Nach einem Mittagsimbiss im Hotel Hohenstaufen, wo die Sonneberger auch untergebracht waren, ging es zum Heimatmuseum „Storchen“. Dort gab es eine interessante Führung durch das Museum, bei der auch Dr. Sieber und Susanne Brzuska dabei waren. Zum Abschluss dieses Tages wurde im Hotel Hohenstaufen ein Abendessen serviert. Als Ehrengast war der Oberbürgermeister der Stadt Göppingen, Alex Maier, eingeladen. Ihm übergab Renate Kramß eine große Spielküche und einen Einkaufsladen für die Göppinger Kindertagesstätten. Diese zwei großen Pakete wurden von der Dickie Tamiya-Group gesponsert. Der Abend klang bei Essen, tollen Gesprächen sowie einer spontanen Gesangsvorführung der „BEBOS“ aus Sonneberg aus.

Am Samstagfrüh fuhr man nach Giengen an der Brenz, um dort das Steiff Museum zu besuchen. Auch der „Stadtspaziergang“ mit einer Stadtführerin hat allen Teilnehmenden sehr gut gefallen. Am Nachmittag ging es weiter zum Meteorkratermuseum in Steinheim, hier erfuhr man Wissenswertes bei einer spannenden Führung. In Göppingen ließ man abends in der „Frisch Auf Gaststätte“ den Tag ausklingen. Es kamen viele Göppinger mit dazu, um gemeinsam mit den Sonnebergern diesen Partnerschaftsabend zu genießen. Zuerst unterhielt Gerhard´s Kurbelorchester mit seiner Musik, später folgte eine Zauberschau mit Roland.

Am Sonntag, dem letzten Besuchstag, fuhr man zu der von Ilona Abel-Utz vorbereiteten Überraschung in die Stadthalle. Man wurde von Ilona Abel-Utz und den „Traumtänzern“, der seit 1979 bestehenden Theater AG, die inzwischen bis weit über die Grenzen Göppingens bekannt geworden ist, begrüßt. Und konnte eine tolle Aufführung genießen. Danach ging es in alter Tradition zum Mittagessen ins „Paradies“ am Sonnebergplatz. Anschließend wurden die Sonneberger herzlich von Detlef Borkenhagen, Octavia Stark und Ilona Abel-Utz verabschiedet. Renate Kramß bedankte sich im Namen der Sonneberger für die schöne Zeit in Göppingen. Auf dem Sonnebergplatz gab es noch einmal Gelegenheit zu einem Gruppenfoto. Nun freut man sich schon auf den nächsten Besuch in Sonneberg im nächsten Jahr, die Planungen dazu laufen bereits.

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/169582/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.