Herzlich willkommen im Team der Stadtverwaltung! Teresa Christmann kümmert sich jetzt um Stadtmarketing und Tourismus

Es gibt eine neue Mitarbeiterin in der Stabsstelle des Oberbürgermeisters, die sich um die Themen Stadtmarketing und Tourismus kümmert: Teresa Christmann aus Geislingen.

„Aus beruflichen Gründen kam ich vor über zehn Jahren nach Geislingen und habe mich direkt am Stadteingang in die Fünftälerstadt verliebt“, berichtet Teresa Christmann. „Als DiplomPhysikerin war ich viel in der Industrie, insbesondere in der HalbleiterIndustrie, auf der ganzen Welt unterwegs, aber in meiner Freizeit war und bin ich nach wie vor am liebsten in meiner neuen Wahlheimat Geislingen.

Als ich 2022 meinen Beruf aufgab, um mich um die Pflege meiner Mutter zu kümmern, startete ich einen Blog auf Instagram über das Leben in Geislingen (@life_andersteige)“, sagt Teresa Christmann. Da ich Geislingen liebe und absolut gerne hier lebe, war es für mich schon lange ein Rätsel, warum manche Einheimische sowie Außenstehende unsere wunderschöne Stadt als hässlich wahrnehmen. Deshalb beschloss ich #unsergeislingen und das #lebeningeislingen durch meine Augen zu zeigen. Der Blog fand großen Anklang und hat mich darin bestärkt, #meingeislingen zu meinem Beruf zu machen.“

Seit Ende 2023 arbeitet Teresa Christmann bei der Stadtverwaltung und kümmert sich um die Bereiche Stadtmarketing sowie Tourismus. „Eine spannende und durchaus herausfordernde Aufgabe in unserer sehr komplex gewordenen und informationsüberladenen Welt“, sagt Christmann. „Worauf ich mich am meisten freue, sind Ideen und Vorschläge, die von den Bürgerinnen und Bürgern kommen, denn wie schon Aristoteles seinerzeit richtig feststellte, ist das Ganze mehr als die Summe seiner Teile und ich möchte die touristischen Highlights nicht an den Geislingern vorbeiplanen, sondern sie auf eine gemeinsame Reise mitnehmen.“

„Wer jetzt schon angefangen hat, seinen Bleistift zu spitzen, um mir alle Probleme von Geislingen mitzuteilen und mir die rosarote Brille vom Gesicht abzunehmen, den kann ich nur bitten, die Bleistiftmiene lieber zu verwenden, um mir zu zeigen, was für Sie das Schönste in Geislingen ist“, sagt Teresa Christmann. „Schreiben Sie Ihre Highlights auf und geben Sie den Zettel im iPunkt im Alten Zoll mit dem Vermerk #meingeislingen ab. Damit starten wir unser erstes gemeinsames Stadtprojekt. Ich freue mich darauf!“

Foto (Stadtverwaltung Geislingen an der Steige / Christiane Wehnert
)

PM Stadt Geislingen an der Steige

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/166428/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.