Bundestagsabgeordnete Dr. Zoe Mayer besucht das Tierheim Geislingen und Umgebung

Zoe Mayer, Bundestagsabgeordnete aus Karlsruhe und tierschutzpolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag besuchte gemeinsam mit einer Delegation der Grünen im Helfensteiner Land den Tierschutzverein Geislingen und Umgebung e.V. in Türkheim.
Nach einem Rundgang durch die Räumlichkeiten und das Gelände wurden mit Vorstand Hoffmann und Tierheimleiterin Lütkemeier die aktuellen Probleme und Wünsche im Tierschutzbereich besprochen. Dringend verboten werden sollten der Internethandel mit Haustieren und die Abwicklung von Tierverkäufen unter freiem Himmel auf Parkplätzen. Außerdem sollte es am besten eine Positivliste von Heimtieren geben, damit nicht immer wieder illegale Exoten auf den Markt kommen, aber auch Qualzuchten sind ein riesiges Problem um nur einige Bereiche zu nennen.
Konkret vor Ort gibt es einen gestiegenen Platzbedarf für angemessene Gehege, um die Notwendigkeit einer verbesserten Finanzausstattung da Spendenaufkommen rückläufig seien, die Probleme ausreichend viele ehrenamtliche Mitarbeiter anzuwerben oder auch die Vorteile einer Katzenschutzverordnung mitsamt Kennzeichnungspflicht.
Nach dem sehr konstruktiven Austausch bot Frau Mayer an, auch künftig per E-Mail als Ansprechpartnerin zur Verfügung zu stehen, denn sie will weiterhin eine starke Stimme für den Schutz von Tieren sein.
PM B90/Die Grünen im Helfensteiner Land

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/165312/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.