Jahres-Resimee der Salacher SPD-Fraktion: „Unser Salach ist weiter voran gekommen!“

„Die SPD-Gemeinderatsfraktion wünscht unserer Bürgerschaft ein fröhliches und besinnliches Weihnachten und ein glückliches neues Jahr !“

„Wir sind als SPD-Gemeinderatsfraktion zufrieden und stolz, uns für eine profilierte Salacher Kommunalpolitik erfolgreich engagiert zu haben. Unser Salach ist erneut voran gekommen !“, redümiert die SPD-Gemeinderatsfraktion Salach zum Jahresende.

Die 8-köpfige Fraktion wird auch konkret: „Unser hoher Standard bei Kindergärten und Schule konnte gehalten und ausgebaut werden. Mit Klimafahrplan, beschlossenem Nahwärmenetz und einem ‚Energie-Manager‘ sind Zeichen für eine nachhaltige, umweltgerechte Gemeinde gesetzt. Salach als soziale Gemeinde hat

Ihren Ruf befestigt: Ob Familientreff, Spielplatz-Paten oder Jugendbetreuung, ob allmähliche Fortschritte bei mehr Wohnraum oder bald technisch erneuertem Schachenmayr-Bad mit der Stelle eines vierten Bademeisters. Und wirtschaftlich tut die Gemeinde das ihre:

Ein neues Gewerbegebiet an der Lautertalstraße ist auf dem Weg, heimische Investoren sind eingeladen ins Schachenmayr-Areal und wir fördern weiterhin das Existenzgründerzentrum. Trotz manchem Lamentieren: Salachs wirtschaftliche Basis ist gesund, was eine

Gewerbesteuereinnahme von rund 5 Mio eindrücklich belegt“.

Dennoch gelte für die Gemeindepolitik, sagt GR und stv Bürgermeister Peter Hofelich: „Erfolg und Wohlstand, soziales Kümmern und ökologischer Fortschritt ist wie Rudern gegen den Strom. Wer die Ruder aus der Hand legt, der fällt zurück“. Gerade in diesem Sinne, stehe die SPD-Gemeinderatsfraktion für ein aktives und zeitgemäßes Salach.

Fraktionsvorsitzender Werner Staudemayer: „Unsere SPD-Gemeinderatsfraktion wünschtIhnen, unserer Bürgerschaft im demokratischen und sozialen Gemeinwesen,  nun ein fröhliches und besinnliches Weihnachten und ein glückliches und gesundes neues Jahr!“

PM SPD Gemeinderatsfraktion  Salach

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/162587/

Kommentar verfassen