Projektförderrunde 2024 der Bürgerstiftung Göppingen

Die Bürgerstiftung Göppingen freut sich, auch für das Jahr 2024 eine Projektförderrunde ausschreiben zu können. Als Förderinstitution mit dem Stiftungszweck, die Gemeinwesenarbeit in Göppingen zu stärken, ruft die Bürgerstiftung dazu auf, Förderanträge für innovative Projekte in den Bereichen Soziales und Kultur einzureichen.

Der Stiftungszweck der Bürgerstiftung Göppingen umfasst die Unterstützung von Projekten in den Bereichen Soziales und Kultur, wie beispielsweise in der Jugend- und Altenhilfe oder in den Themen Bildung und Erziehung. Ein weiteres Ziel ist, die gegenseitige Achtung zu fördern und das Bewusstsein für politische und gesellschaftliche Verantwortung in der Stadt Göppingen zu vertiefen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf Initiativen und Projekten der Solidarität mit den sozial benachteiligten Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Göppingen.

„Die Bürgerstiftung Göppingen setzt sich intensiv für die Stärkung der Gemeinschaft in Göppingen ein. Mit der Projektförderrunde 2024 möchten wir besonders neue Initiativen unterstützen, die im Einklang mit unserem Stiftungszweck stehen. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf der Beteiligung bürgerschaftlich Engagierter an den Projekten“, so der Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung, Oberbürgermeister Alex Maier.

Die Ausschreibung steht gemeinnützigen Institutionen, Einrichtungen, Vereinen und Initiativen aus Göppingen offen. Anträge müssen in schriftlicher Form unter Verwendung der entsprechenden Vordrucke zusammen mit einem Kosten- und Finanzierungsplan eingereicht werden. Die Bewerbungsfrist endet am 29. Februar 2024. Im Anschluss entscheidet der Stiftungsvorstand über die Bewilligung und Höhe der Förderungen. Zusätzlich zu den allgemeinen Fördermöglichkeiten stehen Mittel aus dem Wolfram-Kramer-Fonds für Projekte zur Drogenprävention zur Verfügung wie auch Fördergelder aus der Rosemarie Ruppin und Otto Hoyler-Stiftung, zur Unterstützung von Projekten in der Senioren- und Jugendarbeit.

Antrags-Formular: Das Antrags-Formular zur Projektförderung sowie die Förderrichtlinien der Bürgerstiftung Göppingen können auf der Homepage der Bürgerstiftung unter www.goeppingen.de/start/engagieren/projektfoerderung.html heruntergeladen oder per E-Mail zugesandt werden. Weitere Informationen zur Antragsstellung sowie zur Bürgerstiftung Göppingen sind ebenfalls auf der Homepage zu finden oder werden von der Geschäftsstelle der Bürgerstiftung, Nina Niedermeier, 07161 650-55 850 oder buergerstiftung@goeppingen.de erteilt.

Spende: Wer die Förderung von Projekten durch die Bürgerstiftung finanziell unterstützen möchte, trägt mit einer Spende dazu bei, dass Göppingen auch weiterhin lebens- und liebenswert bleibt! Bankverbindung: Bürgerstiftung Göppingen, Bankhaus Gebrüder Martin, IBAN DE83 6103 0000 0000 0079 20, BIC MARB DE6G XXX.

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/162068/

Kommentar verfassen