Verpackungsmüll vermeiden

Vom 18. bis 26. November fand die Europäische Woche der Abfallvermeidung statt. Die jährlich stattfindende Aktionswoche hat zum Ziel, das Thema des nachhaltigen Umgangs mit Ressourcen unserer Welt durch vielfältige Aktionen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Fokusthema 2023 war „Verpackungsmüll“. In Göppingen beteiligten sich insbesondere die Schulen und Cleanup Göppingen rege.

Schulen und Kitas

Auf Initiative des EINE WELT-Schulnetzwerks, das Nachhaltigkeits-Engagement an Göppinger Schulen fördert, wurde ein Brief verfasst, der an alle Eltern und Erziehungsberechtigte der Kinder, die in Göppingen eine Schule beziehungsweise Kindergarten besuchen, gerichtet war. Darin wurden alle eingeladen, Verpackung zu vermeiden. Für die Einsendung von Anti-Verpackungsmüll-Tipps wurden fünf Gutscheine von Göppinger Mehrweg-Restaurants verlost. Eingereichte Tipps waren unter anderem: Hygieneprodukte wie Seife selbst herstellen, Kartonagen für Deko und das Basteln nützlicher Artikel wie Handyhalter verwenden, Mehrweggefäße ins Restaurant für Essensreste mitnehmen, Stoffbeutel beim Einkaufen mitnehmen, Wasserstrudler nutzen.

An folgenden Schulen fanden zudem zusätzliche Aktivitäten während der Aktionswoche statt:

DAA Fachschule für Sozialpädagogik

– Projekttag zum Thema Müll mit Müllsammelaktion

– Herstellung von Bienenwachstüchern

Hermann-Hesse-Realschule

– Upcycling: alte Fundstücke mit Acrylfarben gestalten

– Nachhaltigkeitschallenge: Jedem Schüler und jeder Schülerin wurde eine Challenge zugewiesen, die sie versuchen mussten, eine Woche lang umzusetzen

– Müllsammel-Aktion

– Herstellung von Stiftehaltern aus alten Materialien

– Wie kann man Müll sparen? Behandlung der Thematik im BNT-Unterricht

– Müllverbrauch als Thema im Mathe-Unterricht

– Herstellung von Wachskerzen

Hohenstaufen-Gymnasium

– Müllsammel-Aktion

– Upcycling-Wettbewerb: Zu schade für die Tonne?!

– Schulung der Klassenmüllmanager/-managerinnen durch Umweltmentoren

Janusz-Korczak-Schule

– Vesper GUT verpackt! mit Infotafeln und Plakatprotokollen

Ursenwang-Schule

– Müllsammel-Aktion

– verpackungsfreie Pausenvesper: Besprechung bei Schülerversammlung und Umsetzung durch Eltern

Werner-Heisenberg-Gymnasium

– Kleidertausch-Börse unter Schülern und Schülerinnen sowie Spende an DRK Kreisverband Göppingen

– Fast Fashion versus Slow Fashion: Erarbeiten von Plakaten

– Müllsammelaktion

– Gesunder Pausensnack mit Infos zu nachhaltigem Konsum

– Kunstausstellung: Comic für eine bessere Welt mit Helden im Alltag

– Offene Reparaturwerkstatt

Cleanup und Let’s Putz-Kampagne

Die Mitglieder der Initiative Cleanup Göppingen führten am letzten November-Samstag ihre monatliche Müllsammel-Aktion an unterschiedlichen Standorten in der Stadt Göppingen durch. Darüber hinaus erhielten sie 50 weitere Müllzangen und 100 Kinderhandschuhe gesponsert, die der Let’s Putz-Kampagne zugutekommen. Aktuell haben Initiativen, Kindertagesstätten, Privatpersonen und Schulen rund 50 Patenschaften für Parks, (Spiel-)Plätze und Straßenzüge übernommen, die sie einmal monatlich von Müll befreien. Wer ebenfalls eine Patenschaft übernehmen möchte, kann sich auf folgender Homepage anmelden: www.letsputz-goeppingen.de Zangen und spezielle Müllsäcke werden von der Stadt Göppingen bereitgestellt, der gesammelte Müll wird in Absprache mit dem Betriebshof abgeholt.

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/161778/

Kommentar verfassen