Führungswechsel bei den Göppinger Grünen

Frau Dr. Mariska Ott aus Göppingen und Christine Lipp-Wahl aus Jebenhausen sind die neuen Vorsitzenden der Göppinger Kreisgrünen. Hannes Baab aus Bad Boll bleibt Schatzmeister. Mit eindeutigem Zuspruch der Mitglieder starten die beiden Co-Vorsitzenden in ihre Amtszeit.

75 stimmberechtigte Mitglieder des grünen Göppinger Kreisverbands hatten sich im Küferstüble in Kuchen eingefunden, um einen neuen Kreisvorstand zu wählen. Die beiden Vorsitzenden Fadime Ercik und David Catenazzo hatten zuvor erklärt, nicht mehr antreten zu wollen.

Die aus dem Badischen stammende und promovierte Wirtschaftspädagogin Dr. Mariska Ott hat in Konstanz studiert, ist seit 2016 im Großraum Stuttgart tätig und wohnt seit zwei Jahren in Göppingen. Sie hat u.a. bei der WMF und Team Viewer gearbeitet und hat sich dort als Betriebsrätin engagiert. Aktuell ist sie bei der Sparkassenakademie in Stuttgart für digitales Lernen zuständig. Wichtige Themen sind für die 41-jährige, die aus einem politisch eher konservativ geprägten Elternhaus stammt, die Flüchtlingshilfe, in der sie sich bereits engagiert habe, LGBTQI+, Digitalisierung und der Kampf gegen rechte Strömungen.

Die Co-Vorsitzende Christine Lipp-Wahl ist in Göppingen keine Unbekannte. Die Apothekerin und leidenschaftliche Radfahrerin war zehn Jahre lang Gemeinderätin in Göppingen, zwei Jahre Kreisrätin und einige Monate als Landtagsabgeordnete als Vertreterin von Alex Maier nachgerückt. Sie war im Umwelt-, Technik- und Kulturausschuss tätig und animiert die Anwesenden sich ebenfalls in der Kommunalpolitik zu engagieren.
Bekannt ist die erfahrene Kommunalpolitikerin außerdem als Gründerin des Verein Haus Lauchheimer – Erhalt und Förderung des jüdischen Kulturerbes Jebenhausen e.V.

Wiedergewählt als Beisitzer*innen wurden Nina Goldmann und Matthias Dreikluft aus Göppingen sowie Julian Beier aus Gingen und Moritz Franz-Gerstein aus Bad Boll. Neue Beisitzer*innen sind Vera Sompon aus Ebersbach und Elke Thumm aus Uhingen sowie Arne Kotzerke aus Jebenhausen.

Der neu gewählte Vorstand sieht sich für die kommenden Aufgaben gut gerüstet und freut sich auf die Herausforderungen im Kreisverband.

Foto: Der neu gewählte Kreisvorstand von links: Hannes Baab, Julian Beier, Elke Thumm, Christine Lipp-Wahl, Mariska Ott, Vera Sompon, Moritz Franz-Gerstein, Nina Goldmann, Arne Kotzerke (es fehlt Matthias Dreikluft)

PM B90/Die Grünen Kreisverband Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/161654/

Kommentar verfassen